+
Nach einem Forstunfall musste die Tölzer Bergwacht ausrücken. Ein Baumstamm hatte einem Mann das Bein zertrümmert.

Bergwacht rückt aus

Baumstamm zertrümmert Mann das Bein - Rettung mit Hubschrauber

  • schließen

Nach einem Unfall bei Forstarbeiten musste am Dienstagvormittag die Tölzer Bergwacht ausrücken.

Bad Tölz/Bad Heilbrunn –  Schwerer Unfall bei Forstarbeiten am Stallauer Eck: Einem Mann war bei den Arbeiten ein Baumstamm über das Bein gerollt. Seine Kollegen wählten darauf hin gegen 9.15 Uhr den Notruf.

Die Bergwacht Bad Tölz und der Einsatzleiter Isarwinkel 7 wurden von der Rettungsleitstelle alarmiert. Gleichzeitig startete wegen der Schwere der Verletzung der Rettungshubschrauber Christoph Murnau.

Mit dem Quad der Forstarbeiter wurde einer der Bergretter zum Verletzten gebracht. Der Bergwacht-Notarzt brach mit dem Rettungsfahrzeug zur Einsatzstelle auf. „Durch die hervorragende Zusammenarbeit mit der Besatzung des Rettungshubschraubers konnten dem Patienten zügig Schmerzmittel verabreicht und das zertrümmerte Bein geschient werden“, berichtet die Tölzer Bergwacht.

Unfall bei Forstarbeiten: Rettungshubschrauber im Einsatz

Weitere Helfer, die das letzte Stück bis zum Unfallort zu Fuß zurücklegen mussten, brachten zusätzliches Rettungsmaterial zur Windenbergung.

Der Rettungshubschrauber flog den Patienten schließlich in die Unfallklinik Murnau. Für die Einsatzkräfte der Bergwacht Bad Tölz, die mit vier Bergrettern, Notarzt und dem Einsatzleiter vor Ort waren, war die Arbeit gegen 11.20 Uhr beendet.    va

Quelle: Bergwacht Bad Tölz

Lesen Sie auch:

Erst vor wenigen Tagen hatte sich auch am Brauneck ein Forstunfall ereignet: Dabei traf ein Baumstamm einen Arbeiter (30) am Kopf.

Die Lenggrieser Bergwacht hatte in den vergangenen Tagen einige weitere Einsätze zu absolvieren. Unter anderem stürzte ein Mann rund 40 Meter tief in eine  Schlucht und blieb dort mit schweren Verletzungen liegen. Nur durch Zufall hörte ein Retter seine Hiferufe. 

Beim Brand am Grasberg Anfang Juli waren die Tölzer Bergretter mit vor Ort und unterstützen die Feuerwehr: Einsatzkräfte löschen in steilem Gelände

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsch-Vorstoß von Linnemann: Schulamtsdirektorin lehnt spätere Einschulung ab
Kinder, die zu schlecht Deutsch sprechen, sollen nicht eingeschult werden: Die Petra Burkhardt, Schulamtsdirektorin in bad Tölz, erklärt, warum sie nichts von diesem …
Deutsch-Vorstoß von Linnemann: Schulamtsdirektorin lehnt spätere Einschulung ab
Tölz Live: Greiling verlängert Erlaubnis für Hubschrauberstarts
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz Live: Greiling verlängert Erlaubnis für Hubschrauberstarts
Maltzahn-Werke finden  neuen Platz im Walchensee-Museum
Ihr Leben war voller Tragik. Vielleicht hat Charlotte Freiin von Maltzahn deshalb gemalt wie eine Besessene. Aus ihrem Nachlass hat die Friedhelm-Oriwol-Stiftung nun …
Maltzahn-Werke finden  neuen Platz im Walchensee-Museum
Winter-Wetter 2019/20: Kult-Orakel wagt mit uralter Methode Schnee-Vorhersage
An Kult-Orakel Sepp Haslinger und seinen Winterprognosen scheiden sich die Geister. Hier lesen sie, was er für das Winter-Wetter 2019/20 voraussagt. 
Winter-Wetter 2019/20: Kult-Orakel wagt mit uralter Methode Schnee-Vorhersage

Kommentare