Betrunkene werfen Dixiklo um

Betrunkene Jugendliche haben in der Nacht zum Donnerstag auf der großen Straßenbaustelle in Bad Heilbrunn randaliert.

Bei der Tölzer Polizei ging gegen 3.40 Uhr die Meldung eines Anwohners ein, dass sich im Bereich Kocheler Straße/Birkenallee, wo derzeit ein Kreisverkehr gebaut wird, mehrere junge Leute aufhielten und bereits ein mobiles Toilettenhäuschen umgeworfen hätten. Die Beamten einer Polizeistreife trafen dann in der Birkenallee zwei Bad Heilbrunner (16 und 17) sowie einen Benediktbeurer (18) an. Sie hatten offenbar Alkohol konsumiert, und ihre Kleidung war verschmutzt. Sie gaben zu, das Dixiklo umgestoßen zu haben und stellten es wieder auf.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kleinkunst in Lenggries und Arzbach: Das KKK-Programm
Ein weiteres heißes Halbjahr steht allen Kultur-, Konzert- und Kabarettliebhabern aus dem Landkreis bevor: Das Lenggrieser „KKK“, kurz für „Kleinkunst und Kultur“ hat …
Kleinkunst in Lenggries und Arzbach: Das KKK-Programm
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Frech und aggressiv: Leser erheben neue Vorwürfe gegen BRK-Spendensammler
Nach den schweren Vorwürfen von RTL „Punkt 12“ gegen die Spendensammler des BRK, stehen diese stark in der Kritik. Ihr Auftreten wird als aggressiv, hartnäckig und frech …
Frech und aggressiv: Leser erheben neue Vorwürfe gegen BRK-Spendensammler

Kommentare