+
Gruppenbild nach der erfolgreichen THL-Prüfung.

Freude bei der Truppe

Heilbrunner Feuerwehr-Nachwuchs bei Prüfung erfolgreich

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Heilbrunn haben jetzt das Leistungsabzeichen der Technischen Hilfeleistung (THL) bestanden.

Bad Heilbrunn Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Heilbrunn haben jetzt das Leistungsabzeichen der Technischen Hilfeleistung (THL) bestanden. Eine Woche lang haben sich täglich insgesamt 18 Feuerwehrmänner und -frauen intensiv sowohl theoretisch als auch praktisch auf das Leistungsabzeichen THL vorbereitet. Hier wird ein Aufbau zum Befreien einer eingeklemmten Person aus einem verunfallten Fahrzeug in unter fünf Minuten erwartet, berichtet Dominik Neubert von der Heilbrunner Feuerwehr. Neben dem Unterbauen und Sichern des Fahrzeugs gegen Wegrollen, Einsatzstellenbeleuchtung und Verkehrsabsicherung werde auch eine Wasserleitung zum Einsatzort gelegt, um den Brandschutz sicherzustellen.

Nach der Ausbildung ging es an die Prüfung. Drei Schiedsrichter, beauftragt von der Kreisbrandinspektion, trafen am Abend zur Abnahme des Leistungsabzeichens im Bad Heilbrunner Feuerwehrgerätehaus ein. Eine Gruppe (taktische Einheit, bestehend aus neun Feuerwehrdienstleistenden) hat das Leistungsabzeichen der ersten Stufe (Bronze) abgelegt. Besonders hervorzuheben ist laut Neubert, dass in dieser Gruppe sechs Feuerwehrfrauen ihr Können bewiesen haben. Die zweite Gruppe bestand aus Feuerwehrmännern, die das Leistungsabzeichen zum ersten aber auch zum fünften Mal ablegten. Beide Gruppen wurden von den Schiedsrichtern ausgezeichnet und sind nun dazu berechtigt, das Abzeichen der Leistungsprüfung THL an ihrer Uniform zu tragen.  (tk)

Lesen Sie auch:

Edeka-Markt am Gaißacher Bahnhof schließt Ende Oktober

„Schützenhaus“ in der Jachenau: Zwangspause nach Brand

Neues Projekt: Bücher öffentlich tauschen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herausforderung: Work-Life Balance im Bundestag 
Die Arbeitszeiten von Abgeordneten im Bundestag sind extrem hoch. Jeder hat sein eigenes Konzept um das Arbeitspensum zu bewältigen und dabei gesund zu bleiben. 
Herausforderung: Work-Life Balance im Bundestag 
Trotz gültiger Fahrkarte: In BOB zu Schwarzfahrern geworden - „Verlieren mit uns zwei weitere Kunden“
Eine Fahrt mit der BOB von München nach Lenggries endete für eine Gruppe Frauen aus dem Isarwinkel alles andere als schön. Sogar die Polizei wurde geholt. Die BOB …
Trotz gültiger Fahrkarte: In BOB zu Schwarzfahrern geworden - „Verlieren mit uns zwei weitere Kunden“
BMW-Fahrer rast Max (14) tot - Augenzeuge beschreibt dramatische Szenen
Unglaubliche Szenen spielten sich in der Nacht des 15. November in München ab. Ein Autofahrer raste in eine Gruppe Jugendlicher. Ein 14-Jähriger kam dabei ums Leben.
BMW-Fahrer rast Max (14) tot - Augenzeuge beschreibt dramatische Szenen
Auf der B472 bei Bichl: BMW-Fahrer überholt trotz Gegenverkehrs
Wegen Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung ermittelt die Polizei gegen einen bislang noch unbekannten BMW-Fahrer.
Auf der B472 bei Bichl: BMW-Fahrer überholt trotz Gegenverkehrs

Kommentare