+
Symbolbild

Heilbrunnerin (31) bei Unfall verletzt

Weil er die Vorfahrt missachtete, verursachte ein Omnibus-Fahrer am frühen Mittwochmorgen einen Unfall. Es gab eine Verletzte.

Eine Verletzte gab es bei einem Unfall am Mittwochmorgen in Bad Heilbrunn. Laut Polizei fuhr eine Heilbrunnerin (31) kurz vor 7 Uhr morgens mit ihrem Ford auf der B472 von Bad Heilbrunn in Richtung Bichl. Zur selben Zeit kam ein Omnibus, den ein Mann aus Gauting (58) lenkte auf der TÖL5 von Langau kommend angefahren. Er bog nach links in die B472 ein und übersah dabei die vorfahrtsberechtigte Heilbrunnerin. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurde die 31-Jährige verletzt, ihr Auto musste vom Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 7500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mitstreiter fürplastikfreies Einkaufen gesucht
Im Februar wurde in Bad Tölz der Verein „Oberland Plastikfrei“ gegründet. Jetzt hat er einen neuen Flyer herausgebracht. Kurier-Redakteurin Melina Staar unterhielt sich …
Mitstreiter fürplastikfreies Einkaufen gesucht
84-jährige Lenggrieserin begeht Fahrerflucht
Obwohl das Unfallopfer ausstieg und winkte, fuhr eine Seniorin aus Lenggries einfach weg, als sie einen Unfall verursacht hatte.
84-jährige Lenggrieserin begeht Fahrerflucht
Tatjana Paller aus Lenggries ist Europameisterin
Tatjana Paller aus Lenggries ist Europameisterin
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend

Kommentare