Heilbrunnerin bei Auffahrunfall leicht verletzt

Eine 19-Jährige hatte auf der B472 nicht aufgepasst. Die Folge: 3000 Euro Blechschaden und eine Leichtverletzte.

Bad Heilbrunn– Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 472 in Bad Heilbrunn wurde am Donnerstag eine 53-Jährige leicht verletzt.

Wie die Tölzer Polizei mitteilt, war die Frau mit ihrem VW Polo gegen 16.10 in Richtung Bad Tölz unterwegs. Als sie verkehrsbedingt anhalten musste, reagierte hinter ihr eine 19 Jahre alte Frau aus Bichl zu spät. Sie donnerte mit ihrem Fahrzeug, ebenfalls ein VW Polo, in das Heck des voranfahrenden Pkw.

Durch den Aufprall entstand ein Sachschaden, den die Polizei auf rund 3000 Euro schätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johannifeuer: Vorsicht ist geboten
Zahlreiche Johannifeuer werden am Wochenende wieder entzündet. Das Landratsamt mahnt zur Vorsicht. Durch die anhaltende Hitze herrscht im Landkreis erhöhte …
Johannifeuer: Vorsicht ist geboten
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
„Es gibt nichts Spannenderes als eine Biografie“, findet Irmgard Bromberger. Ein Grund für die Vorsitzende des Katholischen Frauenbunds, das Erzählcafé „Lebenslinien“ in …
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester

Kommentare