Heilbrunnerin bei Auffahrunfall leicht verletzt

Eine 19-Jährige hatte auf der B472 nicht aufgepasst. Die Folge: 3000 Euro Blechschaden und eine Leichtverletzte.

Bad Heilbrunn– Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 472 in Bad Heilbrunn wurde am Donnerstag eine 53-Jährige leicht verletzt.

Wie die Tölzer Polizei mitteilt, war die Frau mit ihrem VW Polo gegen 16.10 in Richtung Bad Tölz unterwegs. Als sie verkehrsbedingt anhalten musste, reagierte hinter ihr eine 19 Jahre alte Frau aus Bichl zu spät. Sie donnerte mit ihrem Fahrzeug, ebenfalls ein VW Polo, in das Heck des voranfahrenden Pkw.

Durch den Aufprall entstand ein Sachschaden, den die Polizei auf rund 3000 Euro schätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heimatdorf in Portugal in Flammen
Auf der iberischen Halbinsel wüten einmal mehr verheerende Waldbrände. 64 Menschen starben bereits, viele haben alles verloren. Das gilt auch für die Familie von Anabela …
Heimatdorf in Portugal in Flammen
„Der Kristallplanet“ im Tölzer Marionetten-Theater
„Der Kristallplanet“ im Tölzer Marionetten-Theater
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wochenend-Chaos, Pendlerfrust, überforderte Mitarbeiter - die Wut auf die BOB entlädt sich dieser Tage geballt. Aber ist sie wirklich so unzuverlässig? Unsere Autorin …
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?

Kommentare