+
Symbolbild

Arbeitsunfall

Maschine schneidet Bäcker zwei Finger ab

Bad Heilbrunn - Bei einem Arbeitsunfall hat am Mittwochmorgen ein Bäcker in Bad Heilbrunn zwei Finger verloren.

Nach Angaben der Polizei bediente der 30-Jährige gegen 7.30 Uhr eine Teigzerteilungsmaschine: Der Teig wird oben eingefüllt und kommt unten portioniert wieder heraus. Dabei geriet der Bäcker offenbar mit der Hand zu weit in den Trichter. Die Maschine schnitt ihm zwei Finger ab. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Unfallkrankenhaus Murnau. Ob ihm die Finger dort wieder angenäht werden konnten, war der Polizei gestern nicht bekannt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Planungsverband stellt Strukturgutachten vor
Planungsverband stellt Strukturgutachten vor
Künstler krank: Theaterabend in der „Lust“ am Freitag abgesagt
Künstler krank: Theaterabend in der „Lust“ am Freitag abgesagt
Leserfoto des Tages: Bunt ist‘s geworden am Kirchsee
Leserfoto des Tages: Bunt ist‘s geworden am Kirchsee

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare