Mauer und Laterne gerammt und dann abgehauen

Nachdem er am späten Samstagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, beging ein unbekannter Autofahrer Fahrerflucht.

Bad Heilbrunn - Nach Angaben der Polizei muss es gegen 23.15 Uhr passiert sein: Es wurde beobachtet, wie ein silbergrauer Pkw auf der Birkenallee in Bad Heilbrunn in Richtung Badstraße unterwegs war und auf der vereisten Fahrbahn in einer Linkskurve ins Rutschen geriet. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte eine Natursteinmauer des Anwesens Badstraße 15 und stieß zudem gegen eine Straßenlaterne. Dem Eigentümer der Mauer, einen 58 Jahre alten Heilbrunner, entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Die Reparatur der Laterne dürfte geschätzt genauso viel kosten. Der Verursacher suchte im Anschluss das Weite. Die Polizeiinspektion Bad Tölz bittet um Zeugenhinweise, die unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60 entgegengenommen werden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tölz-Live: Zugausfälle bei der Kochelseebahn
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Zugausfälle bei der Kochelseebahn
Landkreis will Schuldenstand unter 30-Millionen-Euro-Marke senken 
Die Sanierung von Schulen und Straßen, das interkommunale Hallenbad sowie der Zuschuss zur Geburtshilfe-Außenstelle in Wolfratshausen: All das wird den Landkreis im …
Landkreis will Schuldenstand unter 30-Millionen-Euro-Marke senken 
Konditor mit Musik im Blut
Tausendsassa Adi Sixt, früherer Kurhaus-Wirt, feiert heute seinen 85. Geburtstag - und blickt auf ein bewegtes Leben zurück.
Konditor mit Musik im Blut
Moped rammt bei 100 km/h frontal ein Auto - Jugendlicher hat unfassbares Glück
Ein 16-Jähriger aus Schlehdorf übersieht beim Abbiegen auf die Staatsstraße, dass dort ein Audi fährt. Es kommt zur Kollision - und dann geschieht dort ein kleines …
Moped rammt bei 100 km/h frontal ein Auto - Jugendlicher hat unfassbares Glück

Kommentare