Mauer und Laterne gerammt und dann abgehauen

Nachdem er am späten Samstagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, beging ein unbekannter Autofahrer Fahrerflucht.

Bad Heilbrunn - Nach Angaben der Polizei muss es gegen 23.15 Uhr passiert sein: Es wurde beobachtet, wie ein silbergrauer Pkw auf der Birkenallee in Bad Heilbrunn in Richtung Badstraße unterwegs war und auf der vereisten Fahrbahn in einer Linkskurve ins Rutschen geriet. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte eine Natursteinmauer des Anwesens Badstraße 15 und stieß zudem gegen eine Straßenlaterne. Dem Eigentümer der Mauer, einen 58 Jahre alten Heilbrunner, entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Die Reparatur der Laterne dürfte geschätzt genauso viel kosten. Der Verursacher suchte im Anschluss das Weite. Die Polizeiinspektion Bad Tölz bittet um Zeugenhinweise, die unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60 entgegengenommen werden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
TV-Beitrag über Unverpackt-Laden in Bairawies
TV-Beitrag über Unverpackt-Laden in Bairawies
Blitz schlägt neben Wanderin ein - Bergwacht hilft Frau ins Tal
Für einen Münchner kam am Pfingstmontag jede Hilfe zu spät: Er wurde beim Wandern durch einen Blitzeinschlag getötet. Am Demmeljoch sorgte ein Gewitter bereits am …
Blitz schlägt neben Wanderin ein - Bergwacht hilft Frau ins Tal

Kommentare