Wetterdienst warnt in Bayern: Nach starkem Frost - Am Sonntagmorgen kommt die Schneewalze

Wetterdienst warnt in Bayern: Nach starkem Frost - Am Sonntagmorgen kommt die Schneewalze

Feuerwehreinsatz in Karpfsee

Nach technischem Defekt: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

  • schließen

Zu einem Einsatz im Heilbrunner Ortsteil Karpfsee rückte am Sonntagnachmittag die Feuerwehr Mürnsee aus. Vermutlich war ein Defekt an einer Elektroanlage schuld daran, dass es dort auf einem Anwesen gegen 14 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung kam.

Bad Heilbrunn - Durch die automatische Brandmeldeanlage wurde die Leitstelle alarmiert. Die angerückte Feuerwehr schaltete die Anlage ab, lüftete den Schaltraum und stellte die Anlage zurück. Da sich zum Zeitpunkt des Alarms keine Personen auf dem betroffenen Gelände befanden, kam auch niemand zu Schaden. Auch der Sachschaden dürfte sich dem ersten Eindruck nach in Grenzen halten – dank der automatischen Erkennung und Alarmierung. Zur weiteren Abklärung wurde ein Techniker verständigt. 

Rubriklistenbild: © ast

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum am Tölzer Christbaum LEDs statt Glühlampen brennen
Überall blinkt und strahlt es: kaum ein Haus ohne Weihnachtsbeleuchtung. Aber wie wirkt sich das eigentlich auf die Stromrechnung aus?
Warum am Tölzer Christbaum LEDs statt Glühlampen brennen
Räume in Bad Tölz gefunden, jetzt soll Geld für Unverpackt-Laden her
Im Frühjahr 2010 soll in Bad Tölz ein Unverpackt-Laden eröffnen. Eine Crowdfunding-Aktion soll für das nötige Startkapital sorgen.
Räume in Bad Tölz gefunden, jetzt soll Geld für Unverpackt-Laden her
Viele Senioren brauchen Hilfe - In Gaißach entsteht nun die neue Initiative „Füreinander“ 
Lenggries macht es vor: Dort betreibt Birgitta Opitz seit Jahren ihren Verein „Nur a bisserl Zeit“, um alten Menschen zu helfen. Die Gaißacher Bürger wollen nun …
Viele Senioren brauchen Hilfe - In Gaißach entsteht nun die neue Initiative „Füreinander“ 
O Tannenbaum
Benedikt Wohlfart aus Schlehdorf züchtet Christbäume unterhalb des Freilichtmuseums Glentleiten. Seine wichtigsten „Mitarbeiter“ haben vier Beine - es sind ganz …
O Tannenbaum

Kommentare