Kollision in Bad Heilbrunn

Nach Unfallflucht: Wer fuhr den weißen Sprinter?

Rund 13 000 Euro Schaden entstand am Montag bei einem Unfall in Bad Heilbrunn. Der Verursacher ist flüchtig.

Bad Heilbrunn - Nach Angaben der Polizei war eine 53-jährige Heilbrunnerin gegen 16.45 Uhr mit ihrem schwarzen Jeep Wrangler im Ort auf der B 472 in östliche Fahrtrichtung unterwegs. Kurz hinter dem Kreisverkehr kam ihr mittig auf der Fahrbahn ein weißer Sprinter entgegen. Die Frau konnte im letzten Moment ausweichen. Allerdings prallte der Jeep gegen die Leitplanke und blieb dort stecken.

Lesen Sie auch: Horrorfahrt endet in Klinik: Autofahrer richtet auf 1,5 Kilometern 5000 Euro Schaden an - trauriger Grund

 Der weiße Sprinter, der vermutlich aus dem Bierhäuslweg gekommen war, fuhr einfach weiter. Der Jeep musste abgeschleppt werden. 

Sachdienliche Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Bad Tölz unter der Nummer 0 80 41/ 76 10 60 entgegen.

Lesen Sie auch: Weitere Zuflucht für schutzsuchende Frauen im Landkreis

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traum-Wochenende an Brauneck, Blomberg und Herzogstand: Bergbahnen vermelden Rekordzahlen
Mit Rekord-Besucherzahlen an allen wichtigen Ausflugszielen hat der Wanderherbst am Sonntag einen Höhepunkt erreicht - für viele Betriebe überlebenswichtig.
Traum-Wochenende an Brauneck, Blomberg und Herzogstand: Bergbahnen vermelden Rekordzahlen
Literaturnobelpreise: Wenn Bücher zu Schätzen werden
Nach Bekanntgabe des Literaturnobelpreises setzt in den Buchhandlungen in der Regel eine große Nachfrage ein. Auch in Bad Tölz und Umgebung hofft man, die Bücher von …
Literaturnobelpreise: Wenn Bücher zu Schätzen werden
Tölz live: Vorschau auf den Dienstag
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Vorschau auf den Dienstag
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München
Der Walchensee bei Kochel ist ein beliebtes Ausflugsziel. Verkehrschaos und Müll sorgen für Ärger bei den Anwohnern. Nun wird demonstriert.
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München

Kommentare