+

Neben Radweg an der B 472

Rowdy zerstört Begrenzungspfosten

  • schließen

Mehrere hölzerne Schneebegrenzungspfosten hat ein unbekannter Täter entlang des Radwegs zwischen Bad Heilbrunn und dem Stallauer Weiher abgebrochen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Bad Heilbrunn - Ein Tölzer hat die Sachbeschädigung neben der Bundesstraße 472 am vergangenen Samstag gegen 10 Uhr registriert und die Polizei verständigt. Demnach wurden 30 der 2,5 Meter langen, zweifarbig lackierten Holzpfosten zerstört. Der Gemeinde Bad Heilbrunn entstand so ein Sachschaden von rund 180 Euro.

Die Tölzer Polizeiinspektion bittet Zeugen, die an diesem Tag verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden, und zwar unter Telefon 0 80 41/76 10 60

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger um Kindergeschrei im „Ratskeller“
Kindergeschrei in der Wirtschaft bietet Konfliktpotenzial: Im Tölzer „Ratskeller“ eskalierte zuletzt eine Auseinandersetzung zwischen einer Mutter und einem Koch. Die …
Ärger um Kindergeschrei im „Ratskeller“

Kommentare