Gerade noch ausgewichen

Nicht aufgepasst: Kollision auf Bundesstraße bei Heilbrunn 

  • schließen

Eine Kollision, bei der wesentlich mehr passieren hätte können, ereignete sich am Sonntag gegen 15.40 Uhr auf der Bundesstraße 11 bei Bad Heilbrunn.

Bad Heilbrunn – Ein 21-jähriger Mann aus Bichl fuhr laut Polizeibericht mit seinem Seat Richtung Süden. Kurz vor dem Kreisverkehr bei Achmühl geriet er aus Unachtsamkeit auf die linke Fahrbahnseite. 

Ein 58-jähriger Tölzer, der dem jungen Mann mit einem BMW entgegenkam, konnte einen Zusammenstoß gerade noch verhindern. Ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand laut Polizei trotzdem, denn die beiden Autos streiften sich. Verletzt wurde niemand.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Zahlen passen, trotzdem schließt die Tölzer Sparkasse mehrere Standorte
Die Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen will Marktführer im Landkreis bleiben. Um dieses Ziel zu erreichen, schließt sie unter anderem Standorte. Was wir wissen:
Die Zahlen passen, trotzdem schließt die Tölzer Sparkasse mehrere Standorte
Verwirrter Senior legt sich direkt vor Zug auf die Gleise
Nur durch eine beherzten Bremsung verhinderte ein Lokführer eine Katastrophe: Ein offenbar verwirrter Senior hatte sich in Benediktbeuern direkt vor dem Zug ins …
Verwirrter Senior legt sich direkt vor Zug auf die Gleise
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend 
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend 
Hüttenumbau am Schafreuter geplant
Der Tölzer Alpenverein hat große Pläne: Die Tölzer Hütte am Schafreuter soll großzügig umgebaut und modernisiert werden. 
Hüttenumbau am Schafreuter geplant

Kommentare