+

Polizei

Österreicher fährt in Baustelle

Die Baustelle auf der B 472 in Bad Heilbrunn wurde am Donnerstagabend einem Autofahrer zum Verhängnis: Der 19-Jährige fuhr mitten in eine Baugrube.

Bad Heilbrunn - Im Graben endete am Donnerstag die Fahrt eines 19-jährigen Autofahrers aus Enns in Österreich. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann in seinem Audi A4 auf der B 472 in Richtung Bad Tölz unterwegs, als er gegen 21.30 Uhr an der Baustelle in Bad Heilbrunn vorbei kam. Auf Höhe von „Garten Holzmann“ entsteht dort gerade ein Kreisverkehr, weshalb die Straße an dieser Stellen durch eine Kurve unterbrochen wird. Das erkannte der Österreicher nicht rechtzeitig und fuhr geradeaus – mitten in einen Baugraben.

 Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein Abschleppdienst musste den Audi aus der Baugrube holen. Den Schaden beziffert die Polizei auf gut 200 Euro. (sis)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holzarbeit anno dazumal: Alte Bilder wecken Erinnerungen
Noch einmal sehen, wie mit Pferden, Schlitten, Sapies und Äxten schwer gearbeitet wurde, um das Holz aus den Bergen transportfertig für die Reise auf der Isar nach …
Holzarbeit anno dazumal: Alte Bilder wecken Erinnerungen
Wackersbergerin kocht im TV Rote-Rüben-Gnocchi
Wackersbergerin kocht im TV Rote-Rüben-Gnocchi
Widersinn von Überproduktion und Billigexporten
Dass die Milchkrise 2016 das Gegenteil bewiesen habe, liegt für den BDM-Landesvorsitzenden Hans Leis auf der Hand. Leis hielt jüngst bei der Mitgliederversammlung des …
Widersinn von Überproduktion und Billigexporten
Hier flitzt der Puck: Eishockey-Spiele am Wochenende
Hier flitzt der Puck: Eishockey-Spiele am Wochenende

Kommentare