+

Polizei

Österreicher fährt in Baustelle

Die Baustelle auf der B 472 in Bad Heilbrunn wurde am Donnerstagabend einem Autofahrer zum Verhängnis: Der 19-Jährige fuhr mitten in eine Baugrube.

Bad Heilbrunn - Im Graben endete am Donnerstag die Fahrt eines 19-jährigen Autofahrers aus Enns in Österreich. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann in seinem Audi A4 auf der B 472 in Richtung Bad Tölz unterwegs, als er gegen 21.30 Uhr an der Baustelle in Bad Heilbrunn vorbei kam. Auf Höhe von „Garten Holzmann“ entsteht dort gerade ein Kreisverkehr, weshalb die Straße an dieser Stellen durch eine Kurve unterbrochen wird. Das erkannte der Österreicher nicht rechtzeitig und fuhr geradeaus – mitten in einen Baugraben.

 Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein Abschleppdienst musste den Audi aus der Baugrube holen. Den Schaden beziffert die Polizei auf gut 200 Euro. (sis)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Die Steingauer und Erlacher hatten Glück: Während am Freitagabend ein folgenschweres Unwetter über die Region hinwegzog, lachte am Sonntag die Sonne vom Himmel. Beste …
1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Krebspatientin Jacky Drappeldrey (27) gestorben
Krebspatientin Jacky Drappeldrey (27) gestorben
Schlange im Kellerschacht
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Bichler Feuerwehr am Sonntagnachmittag gerufen.
Schlange im Kellerschacht
So langsam kommt in Tölz wieder die Sonne durch
So langsam kommt in Tölz wieder die Sonne durch

Kommentare