Schilder demoliert

Zerstörungswut im Kräuterpark

Durch sinnlose Zerstörungswut richtete ein unbekannter Täter im Heilbrunner Kräuterpark Sachschaden in Höhe von 500 Euro an.

Bad Heilbrunn - Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall vermutlich in der Nacht zum Samstag. Der Täter riss 60 bis 70 Metallschilder, auf denen Kräuternamen standen, heraus und warf sie in den Teich. Zudem wurden Blumen ausgerissen und andere Dinge im Park beschädigt. 

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0 80 41/ 76 10 60 entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Wenn Ferien ein Problem sind: Eltern erzählen
Für viele Eltern ist es nicht leicht, mit Urlaubstagen die gesamte freie Zeit der Kinder abzudecken. Betroffene aus dem Landkreis erzählen.
Wenn Ferien ein Problem sind: Eltern erzählen
Band Scorefor nimmt Löwen-Song „Söhne der Berge“ neu auf
Nach 14 Jahren gibt es eine Neuaufnahme des Songs „Söhne der Berge“. Das Lied der Sachsenkamer Punkrockband Scorefor ist eine Hymne für das Eishockey-Team der Tölzer …
Band Scorefor nimmt Löwen-Song „Söhne der Berge“ neu auf
Lenggrieser Magnus und Jonas bei TV-Show „Kika live - Trau dich“
Geschick, Teamgeist und Risikofreude sind gefragt bei der TV-Show „Kika live - trau dich“. Sechs Mädchen- und sechs Jungenteams stellen sich anspruchsvollen Aufgaben in …
Lenggrieser Magnus und Jonas bei TV-Show „Kika live - Trau dich“

Kommentare