+
Die Feuerwehren aus Mürnsee und Heilbrunn waren bei dem Unfall im Einsatz.

Straße in die Langau

Motorradunfall: 16-Jähriger schwer verletzt

Bad Heilbrunn - Schwer verletzt wurde ein 16-jähriger Penzberger am Mittwochmittag bei einem Motorrad-Unfall in der Langau.

Nach Angaben der Tölzer Polizei war der junge Mann mit seinem Motorrad von Bad Heilbrunn kommend in Richtung Langau unterwegs. In einer scharfen Linkskurve kam er ohne Fremdverschulden von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Die Polizei vermutet derzeit, dass nicht angepasste Geschwindigkeit die Unfallursache gewesen sein könnte. 

Beim Aufprall zog sich der 16-Jährige schwere Verletzungen zu und musste mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Murnau geflogen werden. Die Straße war zwischenzeitlich gesperrt.

 Vor Ort im Einsatz waren neben den Rettungskräften des BRK auch die Feuerwehren Bad Heilbrunn und Mürnsee. Der Schaden am Motorrad – ein laut Polizei nicht bekanntes, österreichisches Modell – lässt sich noch nicht beziffern. Die Reparatur der demolierten Leitplanke wird etwa 200 Euro kosten. mel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B472: Sperrung aufgehoben
Nach dem schweren Unfall gegen 18.40 Uhr ist die Sperrung auf der B472 aufgehoben.
Unfall auf der B472: Sperrung aufgehoben
Schwerer Unfall: B472 bei Bichl gesperrt
Wegen eines schweren Motorradunfalls ist die Bundesstraße 472 auf Höhe von Bichl gesperrt. Die Polizei rechnet mit einem längeren Einsatz. 
Schwerer Unfall: B472 bei Bichl gesperrt
Tipps gegen Langweile:Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langweile:Das ist los am Freitagabend

Kommentare