Unfall in Bad Heilbrunn

Rennradler rutscht unter Kleintransporter

Glück hatte ein Radfahrer bei einem Unfall mit einem Kleintransporter am Montag in Bad Heilbrunn: Er wurde nur leicht verletzt.

Bad HeilbrunnLaut Polizei war ein Benediktbeurer (33) gegen 11.30 Uhr mit einem Kleintransporter vom Ortsteil Langau in Richtung Bad Heilbrunn unterwegs. An der Einmündung wollte er nach links in die Bundesstraße 472 abbiegen. Dabei übersah er den aus Richtung Heilbrunn kommenden Radfahrer. 

Der 59-Jährige aus Glonn (Kreis Ebersberg) versuchte zu bremsen, kam aber ins Schlingern und rutschte auf dem Asphalt unter den Kleintransporter. Der hintere Reifen des Fahrzeugs kam auf dem Rennrad zum Stehen. 

Der Radler wurde mit Schürfwunden und Prellungen ins Krankenhaus eingeliefert. An Rennrad und Kleintransporter entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.  va

Auch interessant:

Einsatz am Mittwoch: Brauneck: Bergwacht rettet Wanderin per Hubschrauber

Bauarbeiten auf der A95: Bürgermeister in Sorge: Im Herbst rollt Umleitungs-Verkehr über den Kesselberg

Schrecklicher Unfall: Mann stürzt mit E-Bike auf steiler Straße – Retter können nichts mehr für ihn tun

Rubriklistenbild: © dpa-tmn / Florian Schuh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf Osterleite in Bad Tölz: Bub (12) verletzt, Radlerin verschwunden
Ein Bub, der mit dem Radl die Osterleite in Bad Tölz hinuntergesaust ist, kollidierte frontal mit einer anderen Radlerin. Nun sucht die Polizei nach der Frau.
Unfall auf Osterleite in Bad Tölz: Bub (12) verletzt, Radlerin verschwunden
Rosa oder lila-blau: Reiche Kartoffelernte auf dem Zwickerhof in Bad Tölz
Kartoffelanbau ist im südlichen Landkreis eher unüblich. Auf dem Acker von Martin Sappl im Tölzer Ratzenwinkel aber wächst und gedeiht das Knollengewächs.
Rosa oder lila-blau: Reiche Kartoffelernte auf dem Zwickerhof in Bad Tölz
Standort Mürnsee durchgefallen: Heilbrunner Eltern wünschen sich Kindergarten in der Ortsmitte
Einen Strich durch die Rechnung machten die Eltern nun den Bad Heilbrunner Gemeinde-Verantwortlichen: Die Mehrheit wünscht sich einen neuen Kindergarten-Standort in der …
Standort Mürnsee durchgefallen: Heilbrunner Eltern wünschen sich Kindergarten in der Ortsmitte
Verkehrsstau in Kochel am See: Chaos-Sonntag war nur ein „Vorgeschmack“
In Kochel wächst der Unmut über die zunehmende Verkehrsbelastung. Am vergangenen Sonntag war teilweise kein Durchkommen mehr. Doch das war erst ein „Vorgeschmack“.
Verkehrsstau in Kochel am See: Chaos-Sonntag war nur ein „Vorgeschmack“

Kommentare