+

Unfall in der Langau

Nach Schreck in die Wiese gefahren

Auf schneeglatter Straße hat sich am Montagabend ein Unfall in der Heilbrunner Langau ereignet.

Bad Heilbrunn - Laut Polizei fuhr dort eine 25-Jährige mit ihrem Toyota nach Penzberg nach Hause. Kurz vor der Fischzucht sagte die Beifahrerin, dass sie zu weit rechts fahren würde. Daraufhin riss die 25-Jährige das Steuer so ruckartig nach links, dass das Auto ins Rutschen kam und in eine Wiese abkam. Dort beschädigte das Auto einen Stacheldraht und zwei Holzpfosten. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden in der Wiese beläuft sich auf 150 Euro, das Auto blieb heil.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirte nehmen Abschied von Tölzer Hütte am Schafreuter - Nachfolge unklar
Zum letzten Mal begrüßen die Wirtsleute Margot Lickert und Michael Bubeck Gäste auf der Tölzer Hütte am Schafreuter. Nicht der einzige Einschnitt, der ansteht.
Wirte nehmen Abschied von Tölzer Hütte am Schafreuter - Nachfolge unklar
Geplante Rettungsstation: Bergwacht Lenggries hofft auf Spender
Die Lenggrieser Bergwacht startet den Spendenaufruf für ihren geplanten Neubau – auch wenn die Grundstücksfrage noch nicht endgültig geklärt ist. Die ständig zunehmenden …
Geplante Rettungsstation: Bergwacht Lenggries hofft auf Spender
Münchner Wogeno gibt grünes Licht für Kauf des Klosters Schlehdorf
Der Verkauf des Klosters Schlehdorf ist so gut wie beschlossene Sache. Der Aufsichtsrat der Münchner Wohnungsbaugenossenschaft (Wogeno) hat am Wochenende grünes Licht …
Münchner Wogeno gibt grünes Licht für Kauf des Klosters Schlehdorf
Im Tölzer „Gasthaus“: Kabarettist trifft Lagerfeuer-Rock’n’Roller
Unter dem Motto „Kabarettist trifft Lagerfeuer-Rock’n’Roller“ begrüßte Kabarettist und Musiker Sepp Müller jetzt Liedermacher Francesco Putz im Tölzer „Gasthaus“.
Im Tölzer „Gasthaus“: Kabarettist trifft Lagerfeuer-Rock’n’Roller

Kommentare