+
Das Auto musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Unfall in der Ramsau

Schwächeanfall am Steuer: 81-Jähriger fährt gegen Baum

Polizei und Feuerwehr mussten am Dienstagmittag einem Autofahrer aus Oberbuchen zu Hilfe eilen.

Bad Heilbrunn - Der 81-Jährige war gegen 13.15 Uhr auf dem Weg von Heilbrunn Richtung Ramsau, als ihm am Steuer schwindelig wurde, berichtet die Polizei. In der Folge kam er mit seinem Ford von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Feuerwehr Bad Heilbrunn war mit neun Mann rasch zur Stelle und kümmerte sich um die Erstversorgung. Der 81-Jährige wurde mit leichten Verletzungen vom BRK ins Tölzer Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 10 000 Euro. Die Feuerwehr kümmerte sich noch um ausgelaufenes Öl und regelte den Verkehr. (müh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinsame Verkehrslösungen fürs Oberland: „Wir sind keine ökologischen Traumtänzer“
Es geht nur gemeinsam. Das ist die Überzeugung von sechs Bürgerinitiativen aus dem Oberland. Gemeinsam wollen sie Verkehrslösungen finden.
Gemeinsame Verkehrslösungen fürs Oberland: „Wir sind keine ökologischen Traumtänzer“
Kochler Verstärkeramt-Pläne: Wohnungsbau liegt auf Eis
Sendepause in Sachen Kochler Verstärkeramt. „Es gibt derzeit keinen neuen Sachstand“, sagt der Kochler Bürgermeister Thomas Holz auf Nachfrage.
Kochler Verstärkeramt-Pläne: Wohnungsbau liegt auf Eis
Sturmschaden am Blomberg: Fichte fällt auf Rodelbahn
Am Samstag war die Blomberg-Rodelbahn noch in Betrieb. Daran war nach dem Sturm am Sonntagmorgen nicht zu denken. Eine Fichte war auf die Schienen gefallen.
Sturmschaden am Blomberg: Fichte fällt auf Rodelbahn
Unermüdliches Engagement: Fünf Landkreisbürger bekommen Isar-Loisach-Medaille
Sie engagieren sich über das übliche Maß hinaus für die Gesellschaft  und handeln uneigennützig: Fünf Menschen aus dem Landkreis haben für ihren Einsatz …
Unermüdliches Engagement: Fünf Landkreisbürger bekommen Isar-Loisach-Medaille

Kommentare