+

Trachtenverein D’ Buchbergler

Viele helfende Hände gesucht

  • schließen

Bad Heilbrunn - Die Vorfreude ist groß: Das 89. Loisachgaufest startet in 98 Tagen in Bad Heilbrunn.

Bad Heilbrunn – Der Countdown für das 89. Loisachgaufest läuft – zumindest im Internet auf www.festwoche-badheilbrunn.de. Auf der Seite des Heilbrunner Trachtenvereins D’ Buchbergler ist bis auf die Sekunde genau zu sehen ist, wie lange es noch bis zum Bieranstich am Donnerstag, 14. Juli, um 20 Uhr dauert. Bis es soweit ist, werden aber noch viele helfende Hände gebraucht.

Deshalb findet am Donnerstag, 14. April, ab 19.30 Uhr im Kursaal eine Infoveranstaltung statt, wo das Festkomitee einen Überblick darüber geben will, wo noch Helfer für die Großveranstaltung gebraucht werden. Aus dem Stegreif fallen Trachtenvereins-Chef Anton Lindmair gleich mehrere Möglichkeiten ein, wie sich die Einheimischen einbringen können: Mindestens 25 starke Männer werden zum Beispiel am Donnerstag, 7. Juli, gebraucht, wenn das Festzelt auf der großen Wiese rechts neben der Töl 5 Richtung Langau aufgestellt wird (zirka 100 Meter nach der Einmündung in die Bundesstraße 472). Aber auch, wer nicht so viele Muskeln hat, ist herzlich willkommen: „Es gibt genug zu tun“, sagt Lindmair mit Blick auf Dekoarbeiten.

Fleißige Bäcker werden ebenfalls gesucht: „Allein am Festsonntag brauchen wir zirka 150 Kuchen“, schätzt der 50-Jährige. Denn schon jetzt haben 2400 bis 2500 Trachtler ihr Kommen für den 17. Juli zugesagt. „Wir hoffen natürlich, dass zusätzlich noch zahlreiche Besucher aus der Bevölkerung kommen werden“, sagt Lindmair.

Auf sie alle wartet ein abwechslungsreiches Programm (siehe Kasten). Zu den Höhepunkten der fünftägigen Festivitäten zählt sicherlich der Gauheimatabend am Samstag, 16. Juli. Ab 19.30 Uhr treten verschiedene Musik- und Plattlergruppen im Festzelt auf. „Wir als Heimatverein gestalten hauptsächlich den Abend“, erklärt Lindmair. Aber auch der Heilbrunner Partnerverein aus Lenggries wird mit von der Partie sein, ebenso wie einige Gruppen aus dem Loisachgau.

Zum Ausklang des Festes am Sonntag, 17. Juli, spielt ab 18 Uhr die Musikkapelle Holzhausen, danach ist eine große Trachtenmodenschau geplant. Den Abschluss des Loisachgaufests bildet am Montag, 18. Juli, der Auftritt von Kabarettist Chris Böttcher, der ab 20 Uhr sein Programm „Schluss mit frustig“ im Festzelt präsentieren wird.

Für die Buchbergler ist es nach 1959 und 1994 das dritte Mal, dass sie das Loisachgaufest ausrichten. Damals hatte der Verein sein 40- bzw. 75-jähriges Bestehen gefeiert. Folgerichtig wollten die Heilbrunner erst 2019 zum 100. Jubiläum wieder in Aktion treten. Dann aber wird der Trachtenverein „D´ Wendlstona“ aus Thanning zum Zuge kommen. „Die sind genauso alt wie wir, feiern dann also auch ihr 100-jähriges Bestehen.“ Für 2016 gab es keinen Verein, der das Loisachgaufest ausrichten wollte, weshalb sich die Buchbergler dazu bereit erklärt haben. „Es ist ja auch mal wieder Zeit geworden“, findet Lindmair und lacht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leserfoto des Tages: Bunt ist‘s geworden am Kirchsee
Leserfoto des Tages: Bunt ist‘s geworden am Kirchsee
Termine des Tages: Das wird wichtig am Donnerstag
Termine des Tages: Das wird wichtig am Donnerstag
Termine des Tages: Das steht an am Donnerstag
Termine des Tages: Das steht an am Donnerstag
Tölzer Geburtshilfe: Was wäre, wenn?
Hopp oder topp: Am Freitag, 24. März, entscheidet der Kreistag, ob er sich finanziell an der Geburtshilfeabteilung der Tölzer Asklepios-Klinik beteiligen will. Was …
Tölzer Geburtshilfe: Was wäre, wenn?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare