+
Was nicht verdirbt, räumen die neuen Mitarbeiter bereits in die Regale des neuen Supermarkts. 

Neuer Nahversorger

Viele warten sehnsüchtig - Das erwartet die Kunden am Eröffnungstag des neuen Rewe in Bad Heilbrunn

Die Bauherren hatten die Eröffnung wieder und wieder hinausgeschoben: Am 22. November eröffnet endlich der Nahversorger in Bad Heilbrunn. Mit Rewe, Vinzenzmurr und Specker-Bäck.

Bad Heilbrunn – „Wir werden vermutlich von Kunden überrollt – viele warten schon sehnsüchtig“, vermutet Alexander Wutke. Wovon er spricht? Der neue 1200 Quadratmeter große Supermarkt an der Bad Heilbrunner Birkenallee öffnet bald seine gläsernen Türen. Am Donnerstag, 22. November, ist die Eröffnung.

Im Markt untergebracht sind ein Rewe, eine Filiale der Metzgerei Vinzenzmurr, die das Gebäude auch bauen ließ, und ein Ableger der Bad Heilbrunner Bäckerei von Konrad Specker. Die Speckerbäck-Filiale wird im Supermarkt auch ein Café mit 36 Sitzplätzen haben.

Auch spannend: Was den Landkreis-Bürgern verwehrt bleibt - Ab 2019 fahren Touristen beim RVO überall gratis hin

Alexander Wutke, Marktleiter des neuen Rewe, ist momentan von früh bis spät in Bad Heilbrunn vor Ort. Dort werden bereits – zwei Wochen vor der seit Monaten ersehnten Eröffnung – einige Regale mit haltbaren Lebensmitteln befüllt. Am Eröffnungstag wird es Wutke zufolge eine Aktion des Bonusprogramms „Payback“ und ein buntes Kinderprogramm mit Basteln und Kinderschminken geben. „Ich weiß noch nicht, wie das Wetter wird“, so der 33-Jährige. Daran werde sich entscheiden, wie er das weitere Programm am 22. November gestalte, ob Aktionen unter freiem Himmel möglich sind oder er im Innern des Marktes etwas auf die Beine stellt.

Neues Eröffnungsdatum für Supermarkt in Bad Heilbrunn

Bereits abgeschlossen haben Bäcker Konrad Specker und Vinzenzmurr-Geschäftsführer Markus Brandl ihre Pläne für die Eröffnung ihrer neuen Standorte. „Wir planen einen ,Unser Land‘-Stand und eine Aktion mit der Kaffeerösterei Dinzler“, so Specker. Ansonsten werde es das normale Sortiment der Bäckerei geben, inklusive Weihnachtswaren.

Um Fleisch, Wurst und Käse kümmert sich bei der Eröffnung Vinzenzmurr. Markus Brandl will an diesem Tag seine Waren für den Kunden transparent machen und den Blick darauf lenken, was für Besonderheiten in den Theken seiner Metzgerei-Kette liegen. Am Abend vor der Eröffnung gibt es noch ein „Pre-Opening“, so Brandl. Bei dieser „Vor-Eröffnung“ veranstaltet Vinzenzmurr ein kleines Fest, bei dem die Architekten und Mitarbeiter, Bürgermeister Thomas Gründl, die Gemeinderäte und die Heilbrunner Geistlichkeit den Markt einweihen. Im wahrsten Sinne „einweihen“: „Uns ist wichtig, auch den Segen von oben zu erbitten“, so Brandl. Bürgermeister Gründl werde zudem sprechen, um die Eröffnung politisch einzuordnen.

Plakat vor Supermarkt-Baustelle weckt falsche Hoffnungen

„Wir haben einen eigenen Kühlraum zur Trockenreifung“, so Brandl. Die in den Kühlräumen erfolgende „Dry-Aged“-Methode – der englische Begriff heißt nichts anderes als trockengereift – mache das Fleisch von Vinzenzmurr besonders zart. „Unser Spezialität ist, dass wir nicht nur Rindfleisch trockenreifen lassen, sondern auch Kalbs- und Schweinefleisch“, so der Metzgermeister. Diese Information gehe im Alltagsbetrieb an den Fleischtheken oft unter.

Bei der Eröffnung am 22. November erfahren die Kunden, wo das Fleisch bei Vinzenzmurr herkommt, wie Fütterung, Schlachtung, Zerlegung, Reifung und Zubereitung des Fleischs erfolgen. „Und wie man ein perfektes Steak zuhause zubereitet. Das kann man bei der Eröffnung in unserer mobilen Küche lernen“, sagt Markus Brandl.

Nora Linnerud

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rückblick auf den Katastrophenfall: So viel Schneelast drückte auf die Schulen
Noch einmal einen Blick zurück auf die schneereichen Tage vor und während des Katastrophenfalls warf der Kreis-Schul- und Bauausschuss in seiner Sitzung am …
Rückblick auf den Katastrophenfall: So viel Schneelast drückte auf die Schulen
Schnablerfahrer sind fürs Rennen gerüstet
Die Schanze steht, die Strecke ist präpariert, und die Parkplätze sind gewalzt. Die Gaißacher Schnablerfahrer sind für das große Rennen am kommenden Sonntag, 27. Januar, …
Schnablerfahrer sind fürs Rennen gerüstet
320 Feuerwehrler kämpfen in Lenggries um Ski-Pokale
Drei Tage lang Sport, Geselligkeit, spannende Wettkämpfe und Party: Das steht ab Donnerstag, 24. Januar, in Lenggries auf dem Programm. Die Brauneckgemeinde ist …
320 Feuerwehrler kämpfen in Lenggries um Ski-Pokale
Neue Parkregeln am Sylvensteinsee
Zahllose Erholungssuchende drängen an schönen Tagen in das Gebiet um den Sylvensteinsee. Das bringt viele Probleme mit sich – vor allem beim Parken. Das will die …
Neue Parkregeln am Sylvensteinsee

Kommentare