+
15 Bäume mussten auf der ehemaligen Blumenwiese weichen: Dort entsteht heuer ein 1200 Quadratmeter großer Supermarkt. Entlang des Weges, der nach Norden verlegt wird, sollen im Anschluss wieder junge Bäu me gepflanzt werden. Heute sind schon alle Birken gefällt.

Vorarbeiten von Vinzenzmurr in Heilbrunn

Platz für Supermarkt: Alte Birken gefällt

  • schließen

Bad Heilbrunn – 15 Bäume mussten auf der ehemaligen „Blumenwiese“ in Bad Heilbrunn weichen. Die Fällungen sind Teil der Vorarbeiten für den geplanten Supermarkt, der heuer auf dem 6300 Quadratmeter großen Grundstück entstehen soll.

In Auftrag gegeben hat die Baumfällaktion die BVG Verwaltung GmbH – die Immobiliengesellschaft des Supermarkt-Investors Vinzenzmurr, dem das Areal gehört. Entlang des Fußwegs, der wegen der Baumaßnahmen nach Norden verlegt wird, sollen im Anschluss wieder Bäume gepflanzt werden.

Laut dem Heilbrunner Geschäftsleiter Andreas Mascher wird die Gemeinde selbst demnächst einige Gewächse entfernen. Dazu zählt er die Sträucher an der Fußgängerunterführung und ein paar Bäume an der Südseite der Bundesstraße. Um Platz für den geplanten Kreisverkehr zu schaffen, müssen außerdem vier Birken gefällt werden, die zum Naturdenkmal Birkenallee gehören. Davor werde es einen Ortstermin mit Vertretern der unteren Naturschutzbehörde des Landratsamts geben. „Wir wollen eine junge Birke erhalten“, sagt Mascher.

Die gefällten Birken seien schon zwischen 80 und 100 Jahre alt. Sowohl im Umweltbericht des Bebauungsplans als auch in der Genehmigung des Naturschutzes heißt es, dass Birken eine Lebensdauer von 80 bis 120 Jahren haben. „Außerdem hätten wir wegen der herunterfallenden Äste bald ein großes Problem bei der Verkehrssicherung bekommen“, sagt Mascher. Die Fällungen müssen wegen des Vogelschutzes vor Ende Februar erfolgen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An Lenggrieser Kläranlage: Bahn plant neue Brücke
Die Eisenbahnüberführung nahe der Lenggrieser Kläranlage muss erneuert werden. Etwa neun Monate Bauzeit veranschlagt die DB Netz AG dafür im kommenden Jahr. Der Betrieb …
An Lenggrieser Kläranlage: Bahn plant neue Brücke
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Vier Bier zu viel: Autofahrt in Kochel mit ernsten Folgen
Welche ernsten Folgen eine betrunkene Autofahrt haben kann, demonstrierte nun ein junger Mann. Er hatte in Kochel am See einen Unfall verursacht.
Vier Bier zu viel: Autofahrt in Kochel mit ernsten Folgen
Ein guter Tag zum Wandern - in sämtliche Richtungen
Ein guter Tag zum Wandern - in sämtliche Richtungen

Kommentare