+
Symbolbild

Zu weit nach links gekommen: Unfall in Bad Heilbrunn

13000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall in Bad Heilbrunn. Verletzt wurde niemand.

Bad Heilbrunn - Zum Glück gab es keine Verletzten, der Sachschaden, der bei einem Unfall in Bad Heilbrunn entstand, liegt aber bei 13 000 Euro. Laut Polizei fuhr eine Garmischerin (67) am Freitag gegen 14 Uhr mit ihrem Auto auf der Ortsdurchfahrtsstraße von Bad Heilbrunn in Richtung Bichl. Im Bereich Oberenzenau kam sie zu weit nach links und auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß sie mit dem Auto einer 33-jährigen Tölzerin zusammen. Beide Autos wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Weil eine Fahrbahn kurzzeitig gesperrt werden musste, kam es zu Rückstauungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich auf der B11
Sie waren im Mietwagen unterwegs - und erlitten am Freitagabend in Kochel einen schweren Unfall, bei dem sich ihr Pkw überschlug: Ein Mann und seine Beifahrerin wurden …
Auto überschlägt sich auf der B11
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Unfall in Kochel: Pkw hat sich überschlagen
Unfall in Kochel: Pkw hat sich überschlagen
Festwoche Gaißach: Heute Tag der Nachbarschaft, Vereine und Betriebe
Festwoche Gaißach: Heute Tag der Nachbarschaft, Vereine und Betriebe

Kommentare