Auch mit 101 Jahren ist Sophia Popp humorvoll wie ehe und jeh und freut sich über die offiziellen Glückwünsche, die Ulrike Bomhart seitens der Stadt überbrachte. Foto: esc

101. Geburtstag von Sophia Popp

„Soweit geht’s noch ganz gut“

Das gesegnete Alter von 101 Jahren hat Sophia Popp am Samstag im Tölzer Josefistift gefeiert. „Soweit geht’s noch ganz gut“, beantwortete sie dabei die Frage nach ihrem Befinden.

Bad Tölz –Noch bis vor zwei Jahren lebte die geistig noch absolut rege Seniorin alleine in ihrer Tölzer Wohnung, ehe sie sich doch zum Umzug ins Altenheim entschloss. „Ich bin gerne hier und werde auch bestens umsorgt“, erklärte das greise Geburtstagskind, „vor allem bin ich hier immer in Gesellschaft und nicht mehr so ganz alleine, wie zuletzt in meiner Wohnung.“

Das Alleinsein ist der negative Aspekt all derer, die so alt wie Sophia Popp werden. Gerade einmal 74 Jahre alt ist ihr bereits seit langem verstorbener Gatte geworden und auch ihr Sohn ist nicht älter geworden als sein Vater. Ihre einzigen noch lebenden nahen Verwandten sind eine Enkelin und eine Urenkelin, die heute bei Fürstenfeldbruck leben.

Bereits mit 16 Jahren hatte die gebürtige Ingolstädterin ihren Mann in Tölz kennengelernt. Kurz nach der Hochzeit im Jahr 1935 sind die beiden in die Kurstadt im Isarwinkel umgezogen. Als Mutter und Hausfrau war die Jubilarin viele Jahre im Frauenbund aktiv, wobei sie für den Verein unzählige Socken gestrickt hat, die dann verkauft wurden. Ein anderes Hobby war das Rätseln. „Ich konnte es immer kaum erwarten, bis die Zeitschriften da waren, um mich wieder von neuem dem Ratespaß widmen zu können“, erinnert sich Sophia Popp. Doch auch damit ist es lange vorbei, seit es mit dem Sehen nicht mehr so richtig klappt.

„Mei, im Alter lässt halt alles etwas nach“, sagte die 101-Jährige, nippt gelassen am Geburtstagkaffee und freut sich über die Blumen und Glückwünsche von Bürgermeister und Landrat zu ihrem Ehrentag.  
esc

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto komplett zerkratzt
Das ist bitter: Ein unbekannter Täter hat das Auto eines Heilbrunners (28) derart zerkratzt, dass ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro entstanden ist.
Auto komplett zerkratzt
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Bad Tölz ist eine der fotogensten Kleinstädte Deutschlands
Bad Tölz gehört zu den fotogensten Kleinstädten Deutschlands. Das sagt zumindest ein neues Ranking.
Bad Tölz ist eine der fotogensten Kleinstädte Deutschlands
Massiven Blumentopf zerstört
Eine ärgerliche Sachbeschädigung meldet die Tölzer Polizei aus Gaißach. In den frühen Morgenstunden des Montags wurde ein massiver Blumentopf aus Stein vor einem Anwesen …
Massiven Blumentopf zerstört

Kommentare