Zeugen gesucht

13-Jähriger schlägt gleichaltrigen Buben

Handgreiflich wurde ein 13-jähriger Lenggrieser am Dienstagmittag am Tölzer Bahnhof. Sein Opfer: ein gleichaltriger Bub aus Gaißach.

Bad Tölz -  Nach Angaben der Polizei wartete der junge Gaißacher gegen 13.15 Uhr am Bahnhof auf die BOB, um nach Hause zu fahren. In diesem Moment kam der Lenggrieser mit drei Freunden ebenfalls zum Bahnhof und begann, so die Polizei, den Buben aus dem Nachbarort zu mobben.

Schließlich eskalierte das Ganze, und der Lenggrieser schlug zu. Dadurch erlitt das Opfer Prellungen an Schulter und Knie und klagte über Kopfschmerzen. Die drei Begleiter des Lenggriesers griffen nicht in das Geschehen ein. 

Die Polizei bittet nun Zeugen, sich zu melden. Wer den Vorfall beobachtet hat, möge sich unter Telefon 0 80 41/76 10 60 bei den Beamten melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alfred Schmeide zum Kreisbrandrat gewählt
Alfred Schmeide zum Kreisbrandrat gewählt
Sperrung der B472: Der Anfang war besser als befürchtet
Am Montag um 6.15 Uhr war Schluss: Seitdem rollt kein Auto mehr über die B 472 zwischen Untersteinbach und Sindelsdorf. Vier Monate laufen die Sanierungsarbeiten. Das …
Sperrung der B472: Der Anfang war besser als befürchtet
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Einweihungsfeier an der Tölzer Berufsschule
Einweihungsfeier an der Tölzer Berufsschule

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.