23-Jähriger war stark betrunken

Mann schläft mitten auf der Straße

Betrunkene haben manchmal einen sehr großen Schutzengel, sagt der Volksmund.

Bad Tölz - Das trifft auf einen 23-Jährigen zu, der sich am Sonntag in der Nacht mitten auf der Bahnhofstraße niedergelegte. Ein besorgter Autofahrer rief um 3 Uhr früh die Polizei an, als er den Mann auf der Bahnhofstraße (Höhe Zweigstraße) entdeckte. Er schlief noch immer, als die Polizei kam. Die Beamten stellten schnell fest, dass der 23-Jährige stark betrunken ist und aus aus Nordrhein-Westfalen stammt. Er wurde dann zu einem Bekannten nach Lenggries gebracht. (müh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leserfoto des Tages: Bonny im Bärlauchmeer
Leserfoto des Tages: Bonny im Bärlauchmeer
Nichts Neues beim Baudenkmal
Das Tölzer Haus Fruth stand erneut im Mittelpunkt einer Beratzung im Bauausschuss.
Nichts Neues beim Baudenkmal
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Vor allem das Land fährt auf die Mitfahrer-Bänke ab
Für das Konzept der Mitfahrerbänke konnte Behindertenbeauftragter Ralph Seifert bislang vor allem ländliche Gemeinden begeistern. In den Städten zögert man noch.
Vor allem das Land fährt auf die Mitfahrer-Bänke ab

Kommentare