+

Kreis-Schulausschuss

400 000 Euro für Schul-Neubau

  • schließen

Über einen Zuschuss für den Ersatzbau der Von-Rothmund-Schule stimmte jetzt der Kreis-Schulausschuss ab. „Die Schule ist ein Segen für den Landkreis“, sagte Landrat Josef Niedermaier. 

Bad Tölz – Die Lebenshilfe baut derzeit an der Bairawieser Straße in Bad Tölz. Dort entsteht für 6,7 Millionen Euro der schmucke Ersatzbau für die Von-Rothmund-Schule für Kinder mit geistiger Behinderung. Eigentlich werden die Baukosten zu 100 Prozent vom Freistaat übernommen. Allerdings bezuschusst dieser Nebenkosten nur pauschal. Daher bleiben unterm Strich 670 000 Euro übrig, die von der Lebenshilfe aufgebracht werden müssen. 270 000 Euro will die Kreisvereinigung selbst stemmen. Für den Rest – also 400 000 Euro – bittet sie nun den Landkreis um einen Investitionskostenzuschuss. Damit befasste sich der Kreis-Schulausschuss in seiner Sitzung am Montag.

„Wir haben auch erst einmal geschluckt“, sagte Landrat Josef Niedermaier (FW) mit Blick auf die Summe. Allerdings müsse man auch bedenken, dass der private Verein die Aufgabe dem Landkreis 1983 abgenommen habe. Würde das Förderzentrum nicht privat betrieben, müsste der Landkreis als Sachaufwandsträger auch für die Sach- und Investitionskosten aufkommen. „Und wir würden nicht so viel Zuschuss vom Staat bekommen“, sagte der Landrat. Der Landkreis hatte die Lebenshilfe seinerzeit auch beim Bau der alten Schule auf dem Gelände des damaligen Kindererholungsheims mit 35 Prozent der Kosten unterstützt. „Die Schule ist ein Segen für den Landkreis“, betonte Niedermaier. „Für 400 000 Euro haben wir dort dann eine super Einrichtung.“ Der Ausschuss stimmte dem Zuschuss in dieser Höhe einstimmig zu.

Kreiskämmerer Ralf Zimmermann hatte zudem noch eine gute Nachricht: Seit 1983 gibt der Landkreis auch Geld für den laufenden Betrieb. Gut 45 000 Euro waren das pro Jahr. Da aber auch hier der Freistaat nahezu 100 Prozent der Kosten übernimmt, würde dieser Betrag künftig entfallen. „Das wäre sonst förderschädlich“, sagt Zimmermann. Sprich: Zahlt der Kreis weiter zu, würde der Freistaat seinen Zuschuss entsprechend kürzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Wolfratshausen und Miesbach entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472
Das Linksabbiegen in die Bundesstraße 472 wird bei Reichersbeuern nicht verboten. Das beschloss der Gemeinderat nun in seiner Sitzung.
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472

Kommentare