Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
1 von 7
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
2 von 7
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
3 von 7
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
4 von 7
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
5 von 7
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
6 von 7
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.
7 von 7
Ein 79-Jähriger ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren.

Kontrolle verloren

79-Jähriger fährt in Hauswand

Ein Tölzer ist am Dienstagmittag in eine Hauswand gefahren. Er hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. 

Bad Tölz - Der 79-Jährige hatte einen fleißigen Schutzengel: Er ist am Dienstagmittag gegen 11.50 Uhr mit seinem VW in die Hauswand eines Industriegebäudes gefahren, erlitt dabei aber nur leichte Verletzungen. 

Der Tölzer wollte laut Polizei von der August-Moralt-Straße auf die B13 fahren. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr geradeaus durch einen Zaun und in die Gasbeton-Wand einer Firma. Der 79-Jährige war daraufhin in seinem Pkw eingesperrt und musste vom Rettungsdienst befreit werden.

 Die Freiwillige Feuerwehr Bad Tölz war mit neun Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort und entfernte ausgelaufenes Öl und Kühlerwasser vom Boden. 

Der Polizei zufolge ging der Unfall für den Fahrer relativ glimpflich aus, da er im innerstädtischen Bereich und daher mit niedriger Geschwindigkeit unterwegs war. Über den entstandenen Sachschaden konnte noch keine Aussage gemacht werden. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Bad Tölz
Ausbeute beim Ramadama: Vom Autoreifen bis zu Zigarettenschachteln
Der Schnee ist weg. Was zum Vorschein kommt, ist nicht nur grüne Wiese, sondern auch jede Menge Unrat. Zum Landkreis-Ramadama waren am Samstag wieder alle freiwilligen …
Ausbeute beim Ramadama: Vom Autoreifen bis zu Zigarettenschachteln
Sachsenkam
Trachtenmodenschau: Für jede Gelegenheit ein schönes Dirndl
Mit einer großen Trachtenmodenschau ging die Festwoche auf dem Reutberg zu Ende. 
Trachtenmodenschau: Für jede Gelegenheit ein schönes Dirndl
Münchner (54) kommt von Straße ab und verletzt sich
Die Bundesstraße 11 zwischen Schönrain und Reindlschmiede musste nach einem Unfall am Dienstagvormittag für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Ein Münchner war  von der …
Münchner (54) kommt von Straße ab und verletzt sich
Lenggries
Retter können Lenggrieser (26) nur noch tot aus Wrack bergen
Schrecklich: Bei einem Unfall auf der B13 bei Lenggries verlor am Montag ein 26-jähriger Lenggrieser sein Leben. Das Auto war völlig zerstört.
Retter können Lenggrieser (26) nur noch tot aus Wrack bergen

Kommentare