+

Unfall an der Kreuzung

Am Moraltverteiler „überfordert“

  • schließen

Bei einem Verkehrsunfall am Moraltverteiler ist am Mittwoch eine 78-jährige Beifahrerin aus Holzkirchen leicht verletzt worden.

Bad Tölz - Der Unfall passierte gegen 16.45 Uhr. Schuld ist eine 29-jährige Lenggrieserin, die mit ihrem VW nach links stadteinwärts abbiegen wollte. Dabei übersah sie die Vorfahrt einer 72-jährigen Rentnerin aus Feldkirchen-Westerham, die mit ihrem Pkw Honda in Richtung Lenggries unterwegs war. Für beide Fahrerinnen zeigte die Ampel Grün. 

Bei der Kollision wurde die 78-jährige Beifahrerin im Honda leicht verletzt. Sie kam ins Tölzer Krankenhaus. Die beiden Autofahrerinnen blieben unverletzt. Der Schaden wird auf rund 9000 Euro geschätzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Im Polizeibericht heißt es abschließend: „Wie so oft waren scheinbar wieder einmal Verkehrsteilnehmer mit der bestehenden Verkehrsregelung überfordert – viel größer könnte die Überforderung beispielsweise auch mit einem Kreisverkehr nicht werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall am Kesselberg: Mazda landet wegen Porsche in Bachbett
Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag am Kesselberg ereignet. Ein Mazda landete dabei in einem Bachbett, nachdem er einem Porsche ausweichen musste. Der dritte Unfall …
Schwerer Unfall am Kesselberg: Mazda landet wegen Porsche in Bachbett
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Anton Lämmles großer Traum von der Bühne
Anton Lämmle hat wegen einer psychischen Erkrankung schwere Zeiten hinter sich. Seit Jahren lebt er in einer betreuten Einrichtung in Bad Tölz. Jetzt hat er einen großen …
Anton Lämmles großer Traum von der Bühne
Folk von Mountain Lake Vista im Tölzer Pub
Folk von Mountain Lake Vista im Tölzer Pub

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.