Zwischenfall am Tölzer Busbahnhof

Am Tölzer Busbahnhof: Mann geht mit Messer auf Gruppe los

Schockmoment am Tölzer Busbahnhof: Zwei Tölzer und eine Frau diskutieren dort laut. Dann kommt ein Mann dazu - und zückt ein Messer.

Bad Tölz - Der Anfang der Auseinandersetzung war eigentlich recht harmlos. Laut Polizei gerieten am Montag  17-jähriger und ein 19-jähriger Tölzer am Busbahnhof am Isarkai mit einer bisher unbekannten Frau in einen Streit. In diese verbale Auseinandersetzung mischte sich schließlich ein 42-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz ein. Dieser zog nach Angaben der Polizei ein Survival/Garten-Messer mit einer Klingenlänge von 19 Zentimetern und „näherte sich damit in bedrohlicher Art und Weise mit erhobenem Messer“, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht.

Einem Bekannten des Obdachlosen gelang es aber glücklicherweise die Auseinandersetzung zu schlichten und Schlimmeres zu verhindern.

Bei dem Obdachlosen wurde eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt. Der Alkotest ergab einen Wert von über zwei Promille.

Das Messer wurde von der Polizei sichergestellt. 

va

Alle Nachrichten und Geschichten aus der Region um Bad Tölz gibt es stets aktuell nur bei uns

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Bockwoldt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Küche in Flammen: Feuerwehrmann (22) löscht Brand bei seinem Nachbarn
Das beherzte Eingreifen eines Nachbarn verhinderte einen größeren Brand in Bad Tölz. Der 22-Jährige wusste was er tat, schließlich ist er selber Mitglieder der Tölzer …
Küche in Flammen: Feuerwehrmann (22) löscht Brand bei seinem Nachbarn
Ehrungen beim Trachtenjahrtag in Schlehdorf
Ehrungen beim Trachtenjahrtag in Schlehdorf
Bei „BeneCulture“ war im Maierhof viel los
Bei „BeneCulture“ war im Maierhof viel los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.