Zeugen gesucht

An der Tölzer Isarpromenade: Hund beißt Skaterin

Nach einem Hundebiss sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls, der sich am Sonntag in Bad Tölz ereignete.

Bad Tölz - Nach Angaben der Beamten war eine eine 22-jährige Tölzerin am Sonntag gegen 15 Uhr mit ihren Inline-Skates auf der Isarpromenade in Richtung Stausee unterwegs. Kurz vor dem dortigen Spielplatz wurde sie im Vorbeifahren von einem großen braunen Hund unvermittelt in die rechte Wade gebissen. 

Die Frau stürzte und verletzte sich dabei auch noch am rechten Knie. 

Die bisher unbekannte Hundehalterin hatte ihren Vierbeiner offensichtlich an einer zu langen Leine geführt. Sie entfernte sich nach einem kurzen Gespräch mit der Aussage, ihr Hund sei öfter aggressiv. 

Der Vierbeiner hatte braunes Fell und eine schwarze Schnauze, ähnlich einem Chow Chow. Zeugen werden gebeten, sich unter 0 80 41/ 76 10 60 bei der Polizei zu melden. va 

Rubriklistenbild: © Michael Timm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Oberland Plastikfrei“ droht Auflösung
Bei der Mitgliederversammlung am 21. November legen vier Vorstandsmitglieder ihre Ämter nieder. Finden sich keine Nachfolger, steht der Verein „Oberland Plastikfrei“ vor …
„Oberland Plastikfrei“ droht Auflösung
Im Bann der Automaten
In Wolfratshausen gibt es vier, in Geretsried und Bad Tölz jeweils drei und sogar in Lenggries steht eine: Spielhallen gibt es viele im Landkreis. Ihr Besuch ist für …
Im Bann der Automaten
Tölzer Grüne liebäugeln mit Bürgermeister-Kandidatur
Die Tölzer Grünen wollen den Schwung aus dem erfolgreichen Bürgerentscheid um den Bichler Hof mit in die Kommunalwahl nehmen - und vielleicht sogar …
Tölzer Grüne liebäugeln mit Bürgermeister-Kandidatur
Warum eine Reservistenkameradschaft in Mainz das Grab eines Tölzers pflegt
Ein Tölzer, der kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs fiel, liegt in Mainz begraben. Dort hat eine Reservistenkameradschaft die Patenschaft für das Grab übernommen. Die …
Warum eine Reservistenkameradschaft in Mainz das Grab eines Tölzers pflegt

Kommentare