+

Für Daheimgebliebene

Spaß in den Ferien

Bad Tölz-Wolfratshausen – Endlich: Es sind Ferien. Wer nicht in Urlaub fährt, sondern zu Hause bleibt, muss auf Spaß nicht verzichten. Hier eine kleine Auswahl, wie man sich die Zeit vertreiben kann.

Glentleiten

Wäsche waschen ohne Waschmaschine – für viele Mütter eine grauenhafte Vorstellung. Dass das aber auf den Bauernhöfen zum Alltag gehörte, können Familien auf der Glentleiten in Großweil sehen. Ebenso zeigen die Mitarbeiter des Freilichtmuseums, wie auf dem Holzherd gekocht wurde. Das „Haus zum Entdecken“ steht jeden Samstag für Besucher von 13 bis 16 Uhr offen. Täglich bietet die Glentleiten ein Mitmachangebot für alle Generationen und speziell Kinder: Tassen, Becher oder Tonanhäger bemalen, Marmelade kochen oder Interessantes in der Kräuterwerkstatt entdecken. Das vielfältige Angebot ist fast wetterunabhängig und findet sich im Internet auf www.glentleiten.de/veranstaltungen.

Franz-Marc-Museum

Kinder und die hohe Kunst – diese beiden zusammenzubringen, darauf verstehen sich die Kunstpädagogen des Franz-Marc-Museums in Kochel am See bestens. Auch im August gibt es zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche. Häufig geht dem Arbeiten im Atelier oder unter freiem Himmel ein Gang durch die Sonderausstellung „Weidende Pferde“ voraus. Dann lernen die jungen Teilnehmer den Umgang mit unterschiedlichen Materialien und Techniken kennen, wie etwa Leinwände mit Pferdemotiven gestalten, Tierformen aus Styropor basteln oder Kettenanhänger aus Speckstein herstellen. Es fallen dabei Kursgebühren an. Wer sich über das Programm informieren möchte und wissen möchte, was die einzelnen Angebote kosten, findet Antworten auf www.franz-marc-museum.de unter „Kurse und Workshops“.

Blomberg

Was wäre ein Sommer ohne Grillen? Halb so schön. Besonders „pfundig“ ist es aber jeden Samstagabend an der Blombergtenne, denn dort werden die Familien vom Team begrillt. „Die Eltern genießen den Biergarten, und die Kleinen haben ihren Spaß im Vergnügungspark“, schildert Blombergbahn-Betreiber Hannes Zintel die Atmosphäre. Zehn Trampoline, ein Bungee-Trampolin für Salti (in sicheren Gurten), ein Kinderverkehrsgarten und ein Kleintiergehege halten die Mädchen und Buben auf Trab. Kinder ab acht Jahren dürfen schon alleine auf den „Blombergblitz“, der am Samstagabend auch von 19 bis 22 Uhr fürs Nachtrodeln geöffnet hat. „Für 15 Euro kann in dieser Zeit jeder rodeln, so oft er es schafft“, erklärt Zintel. Alle Infos zum Blomberg stehen im Internet auf der Seite www.blombergbahn.de.

Brauneck

Am Samstag, 6. August, um 21 Uhr verwandelt sich der Hochseilgarten Isarwinkel in ein Open-Air-Kino. Gezeigt wird die Komödie „Schwere Jungs“. Einen eigenen Familientag gibt es am Montag, 15. August (Mariä Himmelfahrt), in der gesamten Freizeitarena Brauneck. „Trauen sich die Eltern in den Hochseilgarten, klettern die Kinder kostenfrei“, heißt es beispielsweise, was ebenso fürs Bullcartfahren gilt. Gratis ein Eis gibt es bei Bestellungen in den Wirtshäusern und weitere preisliche Ermäßigungen im Falkenhof oder beim Gleitschirm-Tandemflug. Infos: auf www.freizeitarena-brauneck.de.

Übrigens: Auch auf der Wegscheider Seite des Braunecks kann man Spaß haben. Dort ist der Jaudenhangflitzer täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Durch 24 Steilkurven geht es auf der Sommerrodelbahn ins Tal. Kinder ab acht Jahren dürfen alleine fahren.

Tölzer Kindersommer

Der Tölzer Kinder- und Jugendsommer ist ein fester Bestandteil des Isar-Loisachtaler Ferienpasses. Heuer hat die Tölzer Jugendförderung 197 Angebote zusammengetragen – so viele wie nie zuvor. Für jeden ist etwas dabei. Die Angebote reichen vom Skateboard-Workshop bis zum Goldschmiedekurs. Für viele Kurse gibt es noch freie Plätze. Eine genaue Übersicht gibt’s auf der Internetseite www.toelzer-jugendfoerderung.de

Birgit Botzenhart

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unser Leserfoto des Tages von Jürgen Gürtler
Bei einer Wanderung Richtung Jachenau entdeckte er das weibliche Exemplar eines kleinen Nachtpfauenauges.  Die Flügelspannweite beträgt fast 9 Zentimeter, schreibt …
Unser Leserfoto des Tages von Jürgen Gürtler
Unser Leserfoto des Tages: Jetzt kommt der Sommer! 
„Man kann den Frühling schon deutlich sehen und riechen“, schreibt  dazu Heidi Zimmer aus Benediktbeuern.
Unser Leserfoto des Tages: Jetzt kommt der Sommer! 
Neue Kindergartengruppe für Tölz
Gute Nachrichten für alle Eltern, deren Nachwuchs für September bislang noch keinen Kindergartenplatz in Bad Tölz bekommen hat. Ab Herbst gibt es in der …
Neue Kindergartengruppe für Tölz
Das wird wichtig am Mittwoch: Die Termine des Tages
Das wird wichtig am Mittwoch: Die Termine des Tages

Kommentare