+
Einen historisch niedrigen Wert für einen März meldet die Agentur für Arbeit in Rosenheim, die auch für dem Landkreis zuständig ist.

März-Zahlen

Arbeitslosigkeit: Historisch niedriger Wert

  • schließen

Einen historisch niedrigen Wert für einen März meldet die Agentur für Arbeit in Rosenheim, die auch für dem Landkreis zuständig ist: Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbereich ist von 8850 im Februar auf nun 8180 zurückgegangen.

Bad Tölz-Wolfratshausen– Damit liegt die Arbeitslosenquote im März bei 2,8 Prozent – 0,2 Prozentpunkte weniger als im Februar. „Nur zu Beginn der 1980er Jahre lag die statistisch erfasste Zahl an Arbeitslosen darunter“, sagt Agentur-Chefin Nicole Cujai. Die Expertin spricht dank der guten Konjunktur und eines schneearmen Winters von einem „vorgezogenen Frühjahrsaufschwung“.

Davon profitiert auch der

Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Hier liegt die Arbeitslosenquote bei 2,4 Prozent. In Zahlen ausgedrückt heißt das: 1663 Menschen in der Region suchen einen Job. Zum Vergleich: Im Februar dieses Jahres lag die Quote bei 2,7, im Vorjahreszeitraum bei 2,8 Prozent.

Im Bereich der Arbeitsagentur Rosenheim, der die Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Rosenheim und Miesbach sowie die Stadt Rosenheim umfasst, haben sich 3270 Männer und Frauen aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet, davon 1580 in Arbeit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alfred Schmeide zum Kreisbrandrat gewählt
Alfred Schmeide zum Kreisbrandrat gewählt
Sperrung der B472: Der Anfang war besser als befürchtet
Am Montag um 6.15 Uhr war Schluss: Seitdem rollt kein Auto mehr über die B 472 zwischen Untersteinbach und Sindelsdorf. Vier Monate laufen die Sanierungsarbeiten. Das …
Sperrung der B472: Der Anfang war besser als befürchtet
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Kreuzotter beißt Kalb - die Folge ist ein zweistündiger Todeskampf
Es hatte keine Chance mehr: Für ein Kalb in der Vorderriss kam nach einem Schlangenbiss jede Hilfe zu spät. Nach zwei Stunden Todeskampf ist es verendet. Allein ging es …
Kreuzotter beißt Kalb - die Folge ist ein zweistündiger Todeskampf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.