Polizeibericht

Arzbacher Straße: Unfallfahrer braust davon

Die Tölzer Polizei bittet in einem Fall von Unfallflucht um Zeugenhinweise. Nachdem er ein entgegenkommendes Fahrzeug gestreift hatte, suchte ein unbekannter Autofahrer am Donnerstag das Weite.

Bad Tölz– 3000 Euro Sachschaden hinterließ ein Unbekannter am Donnerstagmorgen. Laut Polizei fuhr dieser am Donnerstag kurz vor 8 Uhr mit seinem weißen Mitsubishi auf der Arzbacher Straße stadtauswärts. Auf Höhe der Asklepios-Stadtklinik kam er zu weit nach links und streifte den Audi einer Lenggrieserin (27), die ihm hinter einem RVO-Bus fahrend entgegenkam. 

Zunächst blieb der Unbekannte mit Warnblinklicht stehen. Als die Lenggrieserin aber angehalten hatte und zur Unfallstelle zurückgehen wollte, fuhr er in Richtung B472 davon. Die Audi-Fahrerin versuchte noch, dem Unfallverursacher hinterherzufahren, aber ohne Erfolg. Sie verständigte die Polizei. Auch eine sofortige Fahndung verlief ergebnislos, die Ermittlungen laufen. Der Audi wurde bei dem Unfall vorne links beschädigt.

Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Tölzer Polizei unter der Telefonnummer 08041/761060 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gefahren des E-Bikens: Das sagen Händler und erfahrene Radler
Schwerer, schneller, gefährlicher? E-Bike-Fahren kann tückisch sein. Gerade immer mehr ältere Menschen setzen sich auf motorisierte Räder. Laut Polizei haben die Unfälle …
Gefahren des E-Bikens: Das sagen Händler und erfahrene Radler

Kommentare