Auffahrunfall: 3500 Euro Schaden

Zu wenig Abstand gehalten: Dieser Fahrfehler einer 19-jährigen Waakirchnerin führte am Montagabend zu einem Auffahrunfall auf der Tölzer Flinthöhe.

Bad Tölz - Dort war nach Angaben der Polizei gegen 18.15 Uhr ein 61-Jähriger aus Gmund am Tegernsee in Richtung Greiling unterwegs. Als er verkehrsbedingt bremste, fuhr ihm die 19-Jährige mit ihrem Opel von hinten auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zukunft der Kreisklinik Wolfratshausen: Wachsen oder weichen
Zukunft der Kreisklinik Wolfratshausen: Wachsen oder weichen
Glockenlaufen, Hutschn und Musik
Am Wochenende ist Kirchweih. Hier ein Überblick, was am Samstag, Sonntag und Montag im Tölzer Land sowie im Freilichtmuseum Glentleiten geboten wird.
Glockenlaufen, Hutschn und Musik
Tölz-Live: Im Benediktbeurer Moos wird bald ein besonderes Feldkreuz eingeweiht 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Im Benediktbeurer Moos wird bald ein besonderes Feldkreuz eingeweiht 
Verkehrsbehinderungen in Ascholding, Einöd und Lenggries
Auf und an den Straßen im Landkreis wird wieder eifrig gewerkelt. Nebenwirkung für die Autofahrer: An gleich drei Stellen gibt es Verkehrsbehinderungen.
Verkehrsbehinderungen in Ascholding, Einöd und Lenggries

Kommentare