+
Blaulichter

Auffahrunfall in Tölz: 14000 Euro Sachschaden

  • schließen

14000 Euro Schaden, aber keine Verletzten sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 472 bei Bad Tölz ereignet hat.

Bad Tölz - Auffahrunfall in Bad Tölz: Laut Polizei fuhr ein Peißenberger (82) am Freitag, gegen 14.30 Uhr mit seinem Hyundai auf der B 472 von Bad Tölz in Richtung Heilbrunn. An der Anschlussstelle Tölz Mitte hielt er an der roten Ampel an. Eine hinter dem Peißenberger fahrende 22-jährige aus Bad Heilbrunn mit ihrem VW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Heck des Hyundai. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 14 000 Euro. Das Auto der Heilbrunnerin war nicht mehr fahrbereit und behinderte kurzfristig den Verkehrsfluss, so dass ein Rückstau entstand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geld für Lift und Kinderheim
Die Schlehdorfer Mütter unterstützen mit dem Erlös aus den Kindersachenbasaren zwei Projekte im Loisachtal.
Geld für Lift und Kinderheim
Krippenbesichtigung in Lenggries möglich
Krippenbesichtigung in Lenggries möglich
Finanzspritze für neuen Radweg
Die Regierung von Oberbayern greift der Kommune Kochel beim Bau des neuen Geh- und Radwegs unter die Arme. Die Behörde hat jetzt eine Zuwendung von insgesamt 275 000 …
Finanzspritze für neuen Radweg

Kommentare