Auto beim Abbiegen übersehen

Bad Tölz - Niemand verletzt wurde glücklicherweise bei dem Zusammenstoß zweier Autos am Donnerstag nahe des Prof.-Max-Lange-Platzes.

Rund 3500 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag um 19.20 Uhr in Bad Tölz ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Geretsrieder (18) mit seinem Ford vom Prof.-Max-Lange-Platz kommend in die Tegernseerstraße abbiegen. Dabei übersah er einen Tölzer Fiat-Fahrer (28), der ihm von der Bundesstraße 13 entgegenkam. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. (sis)

Rubriklistenbild: © picture a lliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hans Söllner live auf dem Summer Village
Hans Söllner live auf dem Summer Village
Kollision in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte
Ein Kochler (80) gerät auf die Gegenfahrbahn, streift einen entgegenkommenden Wagen und kracht dann frontal in einen weiteren. Die Unfallbilanz in Bad Heilbrunn am …
Kollision in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte
Toni Lautenbacher und Regina Danner gewinnen Hohenburger Schlosslauf
Toni Lautenbacher und Regina Danner gewinnen Hohenburger Schlosslauf
Wunsch an die Beurer „Flugschüler“: Immer die richtige Höhe halten
22 Schüler der Mittelschule Benediktbeuern haben den Quali bestanden - fünf davon mit einer 1 vor dem Komma.
Wunsch an die Beurer „Flugschüler“: Immer die richtige Höhe halten

Kommentare