+
Das Hindernis beseitigen mussten Mitarbeiter des Tölzer Bauhofs am Montagmittag.

Baum stürzt auf Straße - Straße und Gleis blockiert

Rund eine halbe Stunde lang stand der Verkehr am Montag Mittag auf der Tölzer Umgehungsstraße. Der Grund: Ein Baum war auf die Fahrbahn gestürzt.

Bad Tölz – Glück im Unglück: Am Montag gegen 12.30 Uhr stürzte ein Baum auf die Tölzer Umgehungsstraße (Bundesstraße 472). Einige Äste landeten zudem auf den Gleisen der Bayerischen Oberlandbahn, die an dieser Stelle mit einer Brücke über die Bundesstraße geleitet werden.

„Es war ein Glücksfall, dass gerade in dem Moment niemand auf der Straße unterwegs war“, sagt Polizeihauptmeister Thomas Gaschke auf Nachfrage des Tölzer Kurier. Verkehrsteilnehmer informierten die Polizei, die sofort vor Ort war.

Rund eine halbe Stunde lang musste die Straße gesperrt werden. In dieser Zeit beseitigte der Tölzer Bauhof den Baum von der Fahrbahn und von der Trasse der Bayerischen Oberlandbahn.

Es wurden weder Personen verletzt noch Fahrzeuge beschädigt, so Gaschke. An den Leitplanken entstand zwar ein geringer Schaden, dieser werde aber wohl nicht sehr hoch ausfallen.

Lesen Sie auch:

Pferd bricht aus Koppel aus - am nächsten Morgen hat es mehrere Verletzungen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausflügler-Andrang - Einheimische trauen sich nicht mehr in den Supermarkt
In Bayern gelten Ausgangsbeschränkungen. Dennoch ist der Andrang - besonders bei gutem Wetter - von Ausflüglern auf den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen enorm. 
Ausflügler-Andrang - Einheimische trauen sich nicht mehr in den Supermarkt
Corona-Krise im Landkreis: Zwei Menschen erliegen Corona-Virus-Infektion
Mittlerweile ist die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen auf 266 gestiegen. Alle Entwicklungen in der Region im News-Ticker.
Corona-Krise im Landkreis: Zwei Menschen erliegen Corona-Virus-Infektion
„Es ist nicht die Zeit für Luftsprünge“
Im Interview äußert sich der designierte Tölzer Bürgermeister Ingo Mehner über sein Topergebnis, die Stellvertreter-Entscheidung und den Umgang mit Niederlagen.
„Es ist nicht die Zeit für Luftsprünge“
Gemeinderat: Kochel beruft Notausschuss
Gemeinde Kochel am See richtet „Ausschuss für Notzeiten“ ein, um auch während der Corona-Krise kommunalpolitisch handlungsfähig zu bleiben. 
Gemeinderat: Kochel beruft Notausschuss

Kommentare