+
Völlig niedergebrannt: Ein Garagengebäude auf einem landwirtschaftlichen Anwesen wurde am Mittwochabend ein Raub der Flammen. Die Feuerwehr verhinderte, dass das Feuer auf das Wohnhaus übergriff.

120 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Verheerendes Feuer auf Aussiedlerhof im Ratzenwinkel in Bad Tölz

  • schließen

Zu einem großen Einsatz rückten am Mittwochabend sechs Feuerwehren an den nördlichen Rand von Bad Tölz aus. Ein Hof brannte lichterloh. 

Bad Tölz – Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, brannte ein Garagen- und Werkstattgebäude neben einem Hof lichterloh. Während die Flammen auch die daneben stehende Scheune in Mitleidenschaft zogen, konnten die Feuerwehrleute ein Übergreifen des Brands auf das in der Nähe befindliche Wohnhaus verhindern. Weder Mensch noch Tier waren in Gefahr, es gab keine Verletzten. Der Sachschaden jedoch dürfte erheblich sein.

„Das Garagengebäude ist komplett niedergebrannt“, berichtete Stefan Kießkalt, Pressesprecher der Kreisbrandinspektion, gegen 20.15 Uhr im Gespräch mit dem Tölzer Kurier. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Feuerwehrkräfte den Brand unter Kontrolle und weitgehend gelöscht, waren aber noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. So suchten sie zwischen den Trümmern noch nach möglichen Glutnestern. „Das wird jetzt schon noch eine Zeit dauern“, sagte Kießkalt.

Bad Tölz/Bayern: Schlimmer Brand auf Aussiedlerhof im Ratzenwinkel

An der Brandstelle waren insgesamt rund 120 Kräfte der Feuerwehren Ellbach, Bad Tölz, Hechenberg, Greiling, Gaißach und Reichersbeuern sowie der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung und der Kreisbrandinspektion im Einsatz. Auch der Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes war mit mehreren Fahrzeugen angerückt.

Lesen Sie auch: Unfall am Ortseingang von Bad Tölz: Bus voller Schüler fährt auf BMW auf

Bad Tölz/Bayern: Wohngebäude war geschützt

Schon die Anfahrt gestaltetet sich aufgrund der abgelegenen Örtlichkeit des betroffenen Aussiedlerhofs und der vereisten Wege dorthin schwierig, wie Kießkalt berichtet. Eine weitere Herausforderung war es, an dieser Stelle ausreichend Löschwasser sicherzustellen. „Als erstes sind die Fahrzeuge mit Löschtanks hingefahren. Dann mussten wir einen zugefrorenen Teich mit der Motorsäge aufschneiden, um Löschwasser zuzuführen.“

Lesen Sie auch: Schnabler-Rennen in Gaißach: Nur Unfall trübt Bilanz

Letztlich war der Brand aber rasch unter Kontrolle, und – am wichtigsten – das Wohngebäude des Aussiedlerhofs, der sich ein Stück entfernt vom bekannten Zwickerhof befindet, war geschützt.

Zur Brandursache war am Mittwoch noch nichts bekannt. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

In Edling ist am Montagabend auf einem Bauernhof ein Feuer ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauerten die ganze Nacht. Der Schaden ist wohl extrem hoch. Wiederholte Beanstandungen des Lebensmittelkontrolleurs: Gericht erteilt Wirtin Berufsverbot.

Feuer in Mehrfamilienhaus - Fünf Menschen sterben qualvoll

Ein Großbrand hat auf einem Bauernhof in Germering gewütet. Etliche Tiere kamen in den Flammen ums Leben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer um Max Sterflinger: Ehrenvorsitzender des SC Rot-Weiß gestorben
Mit seiner ausgleichenden Art hat er so manche Wogen wieder geglättet. Nun ist Max Sterflinger aus Bad Tölz mit 85 Jahren gestorben.
Trauer um Max Sterflinger: Ehrenvorsitzender des SC Rot-Weiß gestorben
Corona im Landkreis: Zahl der Infektionen steigt auf 288 - 169 Genesene
Warum wurden Patienten kurz vor ihrem Tod auf Corona getestet, obwohl sie gar keine Symptome hatten? Darauf gibt das Landratsamt nun eine Antwort.
Corona im Landkreis: Zahl der Infektionen steigt auf 288 - 169 Genesene
Sanitäter in Zeiten der Corona-Krise: „Die Sorge fährt immer mit“
Mit einer Einmalzahlung in Höhe von 500 Euro sollen Pflegekräfte für die besondere Belastung in der Corona-Krise belohnt werden. Nach Protesten von Seiten des BRK wird …
Sanitäter in Zeiten der Corona-Krise: „Die Sorge fährt immer mit“
„Flake“ wird aufgemöbelt
Die Gemeinde Kochel will das beliebte Filmkulissendorf „Flake“ am Walchensee instand setzen und arbeitet deshalb in Kürze mit den Schulen für Holz und Gestaltung des …
„Flake“ wird aufgemöbelt

Kommentare