+
Die Snowboarder und Skifahrer zeigten in der Marktstraße ihre Tricks. Die Passanten waren begeistert.

Schneeberge machen es möglich

Tölzer Fußgängerzone wird zum Skigebiet

Eine Gruppe von jungen Leuten hat am Wochenende die Schneeberge in der Tölzer Fußgängerzone kurzerhand zum Skigebiet umfunktioniert. 

Bad Tölz - „Ich will in Tölz bleiben, also muss ich was machen, damit Tölz jung bleibt – oder wird“ hat Henrik Heubl gesagt, als er im Juni seine kreative Ideenschmiede „Gschafft“ in der Altstadt gründete. 

Bad Tölz: Jungunternehmer wollte eigentlich zum Snowboarden gehen

Es bleibt nicht bei Worten, wie der der Jungunternehmer am Freitag bewiesen hat. Mit seinen Kumpels wollte er, wie er erzählt, eigentlich zum Snowboarden gehen. Die Berge waren weit, die meisten Lifte in der Nähe fuhren auch nicht. Also beschloss die muntere Truppe, dass der Berg zu den Snowboardern kommen muss. Besser gesagt in die Tölzer Marktstraße, wo die Schneeräumer in den vergangenen Tagen riesige Schneemassen zusammengeschoben hatten.

Skifahren und Snowboarden in der Tölzer Marktstraße: Die Bilder

Die Schneeberge waren, wie sich herausstellte, nach ein bisschen Präparierung bestens für einen kleinen Snowboard-Contest geeignet.

Fußgängerzone in Bad Tölz: Viele Trick - „beste Werbung für Tölz“

Die Jungs zeigten eine Menge Tricks und machten, wie Henrik Heubl stolz feststellte, „beste Werbung für Tölz“. Viele Passanten blieben stehen, fotografierten und filmten eifrig und sandten Bilder vom neuesten Tölzer Skigebiet in alle Welt. Wie sagte der Tölzer Wirtschaftsförderer Falko Wiesenhütter über Heubl & Co gleich wieder: „Die sprechen eine Zielgruppe an, mit der wir uns als Kleinstadt schwertun.“

Aktuelle Entwicklung zum Schneechaos gibt‘s in unserem Newsticker „Tölz-Live“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gleich zwei Trafos ausgefallen: Tausende Haushalte in Bad Tölz und der Region ohne Strom
Der Stromausfall am Donnerstagmittag war kurz, sorgte aber für nicht unerhebliche Auswirkungen. Und für Angst bei so manchem Bürge, kein warmes Mittagessen zu bekommen. 
Gleich zwei Trafos ausgefallen: Tausende Haushalte in Bad Tölz und der Region ohne Strom
Stadt greift Schützen unter die Arme
Mit einem Darlehen und einem Zuschuss in der Gesamthöhe von 80 000 Euro greift die Stadt Bad Tölz der Gebirgsschützenkompanie Ellbach für die Sanierung des …
Stadt greift Schützen unter die Arme
Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit BMW-Raser: Polizei-Ausbilder nimmt Stellung
Unglaubliche Szenen spielten sich in der Nacht des 15. November in München ab. Ein Autofahrer raste in eine Gruppe Jugendlicher. Ein 14-Jähriger kam dabei ums Leben.
Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit BMW-Raser: Polizei-Ausbilder nimmt Stellung
Trotz gültiger Fahrkarte: In BOB zu Schwarzfahrern geworden - „Verlieren mit uns zwei weitere Kunden“
Eine Fahrt mit der BOB von München nach Lenggries endete für eine Gruppe Frauen aus dem Isarwinkel alles andere als schön. Sogar die Polizei wurde geholt. Die BOB …
Trotz gültiger Fahrkarte: In BOB zu Schwarzfahrern geworden - „Verlieren mit uns zwei weitere Kunden“

Kommentare