Hände einer alten Frau   mit geöffnetem Geldbeutel.
+
Eine ehrliche Finderin (87) gab einen Geldbeutel bei der Polizei in Bad Tölz ab. Inhalt: mehrere tausend Euro. (Symbolfoto)

Wertvoller Fund

Prallvolles Portemonnaie verloren: Ehrliche 87-Jährige ist die Rettung

  • Andreas Steppan
    vonAndreas Steppan
    schließen

Wenn man einen verlorenen Geldbeutel mit mehreren tausend Euro Inhalt findet, mag die Versuchung groß sein. Doch eine Seniorin (87) in Bad Tölz bewies Anstand.

Bad Tölz - Als ehrliche Finderin erwies sich eine 87-Jährige in Bad Tölz. Wie die Polizei mitteilt, entdeckte die Seniorin am Mittwoch gegen 15.45 Uhr auf dem Zwieselweg einen Geldbeutel. Er enthielt neben Personaldokumenten mehrere tausend Euro. Die 87-Jährige brachte den Fund zur Polizei.

Die machte als Eigentümer einen Tölzer (73) ausfindig. Der war über die freudige Nachricht „heilfroh und erleichtert“, so die Polizei. Entsprechend zeigte er sich spendabel und bedankte sich mit einem „großzügigen Geldbetrag“ bei der Finderin.

Lesen Sie auch:

Lenge Haftstrafen für Lenggrieser Casino-Räuber

Auf eisglatter Straße am Sylvensteinsee: Fahranfänger verliert Kontrolle über Wagen - Auto überschlägt sich

Auch interessant

Kommentare