Polizeikontrolle

Messer, Drogen, kein Führerschein: Da staunen selbst die  Schleierfahnder

  • schließen

Das haben selbst die Schleierfahnder nicht alle Tage: Was die Kontrolle eines 18-Jährigen in Bad Tölz ans Licht  brachte, ist erstaunlich.

Bad Tölz - Die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Murnau staunten nicht schlecht, als sie mit der Kontrolle eines Pkws in Bad Tölz fertig waren. Wegen ganzer neun Gesetzesverstöße muss sich nun ein 18-jähriger Deutscher aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen verantworten.

Zunächst war den Beamten das ungestempelte Kennzeichen am Fahrzeug aufgefallen. Deshalb stoppten sie den Wagen, um den Fahrer zu kontrollieren. Dabei stellte sich heraus, dass der 18-Jährige weder eine gültige Fahrerlaubnis hat, noch die Kennzeichen für das kontrollierte Fahrzeug vergeben sind. Der Wagen war außerdem nicht zugelassen.

Fahren unter Drogeneinfluss

Doch damit noch nicht genug. Im Auto fanden die Schleierfahnder ein verbotenes Einhandmesser sowie  geringe Mengen Amphetamin und Marihuana.

Lesen Sie auch: Feuer im Ratzenwinkl und der Jachenau: Keine Brandstiftung

Zu guter Letzt brachten auch noch die Drogentests beim Fahrer  ein positives Ergebnis. Nach der Blutentnahme setzten die Beamten somit noch das Führen eines Fahrzeugs unter Drogeneinfluss auf die Liste der Straftaten, für die sich der junge Mann nun verantworten muss. „Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen“, so die Polizei.

Auch interessant: 40 Einsätze: Sturmtief hält Feuerwehren im Landkreis auf Trab und Kneipenbekanntschaft bedroht Mann mit Messer und raubt ihn aus

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn / Armin Weigel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr Greiling fühlt sich im neuen Gerätehaus schon zuhause
Die Freiwillige Feuerwehr Greiling hat ihr neues Gerätehaus bezogen. Die Einweihungsfeier ist im Juni geplant.
Feuerwehr Greiling fühlt sich im neuen Gerätehaus schon zuhause
Design-Award in Gold für Holzliege aus der Jachenau
Georg Wasensteiner aus Jachenau hat in Frankfurt den „German Design Award“ entgegengenommen.
Design-Award in Gold für Holzliege aus der Jachenau
Helden in der Winterluft: Erinnerungen an die legendäre Skisprungschanze in Benediktbeuern
Heute wie damals ist Skispringen die Königsdisziplin im Wintersport. Die Springer, die mutig eine steile Schanze hinabfahren, gelten als Helden. Benediktbeuern war einst …
Helden in der Winterluft: Erinnerungen an die legendäre Skisprungschanze in Benediktbeuern
Kloster Reutberg fällt mit Kündigung auf die Nase
Vor dem Arbeitsgericht in Holzkirchen hat die Landwirtschaftsmeisterin des Klosters Reutberg, eine ehemalige Nonne, jetzt Recht bekommen. Zu einer Einigung mit der …
Kloster Reutberg fällt mit Kündigung auf die Nase

Kommentare