Pressekonferenz im Video: Bande will Geldautomat sprengen - „Wir reden von Profis“

Pressekonferenz im Video: Bande will Geldautomat sprengen - „Wir reden von Profis“

Lieferwagen danach nicht mehr fahrbereit

Tegernseer schneidet mit Lieferwagen Motorrad-Fahrer - Lenggrieser verletzt

Am Sonntag gab‘s den üblichen Stau auf der B472 Höhe Bad Tölz. Beim Abbiegen übersah ein Tegernseer einen Lenggrieser auf seinem Motorrad - mit Folgen.

Bad Tölz - Die Polizei Bad Tölz berichtet: Bei hohem Verkehrsaufkommen und zähfließendem Verkehr auf der Bundesstraße 472 in Fahrtrichtung Flinthöhe wollte ein 57-jähriger Kradfahrer aus Lenggries nach links in die Gaißacher Straße abbiegen.

Zu diesem Zeitpunkt befuhr auch ein 31-jähriger Tegernseer mit seinem Kleintransporter der Marke Daimler die Bundesstraße 472, in diesem Fall jedoch die Geradeausspur.

Plötzlich änderte der Daimler-Fahrer seine Meinung und zog nach links, um auch in die Gaißacher Straße abzubiegen. Hierbei achtete er jedoch nicht auf den Kradfahrer, welcher sich bereits auf der Abbiegespur befand. 

Der Lenggrieser prallte mit seinem Krad auf Höhe der vorderen Achse gegen den Daimler, wurde durch die Wucht des Aufpralls zu Boden geschleudert und rutschte über die Gegenfahrbahn. 

Hierbei wurde der Kradfahrer leicht verletzt. Der Daimler-Kleintransporter war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, das Krad blieb fahrbereit. Der entstandene Sachschaden an beiden beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt rund 9.000 Euro.

Alle News und Geschichten aus Bad Tölz und Umgebung lesen Sie immer aktuell und nur bei uns.

Rubriklistenbild: © arp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ordensschwester sagt: „Die Physik ist der beste Gottesbeweis“
Sie leitete viele Jahre das Hohenburger Gymnasium. Jetzt plauderte  Schwester Andrea Wohlfarter auf Einladung des Kreisbildungswerks über „Gott und die Welt“
Ordensschwester sagt: „Die Physik ist der beste Gottesbeweis“
Jonas aus Reichersbeuern
Das Reichersbeurer Baby Jonas wurde zum Fototermin eine Zinkwanne gelegt. Die Geschwister Lukas (6 Jahre) und Hannah (3) finden das offenbar sehr witzig. Das dritte Kind …
Jonas aus Reichersbeuern
Tölz-Live: Autofahrer müssen mit leichten Behinderungen rechnen
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Autofahrer müssen mit leichten Behinderungen rechnen
Toter bei Garagenbrand in Wackersberg
Ein Mensch ist bei einem Garagenbrand im Gemeindegebiet Wackersberg am Mittwoch ums Leben gekommen. 50 Feuerwehrkräfte waren in den frühen Morgenstunden im Einsatz.
Toter bei Garagenbrand in Wackersberg

Kommentare