Zeugen gesucht

Zwei Unfälle, zwei Fluchten

Zeugenhinweise erbittet die Polizei nach zwei Unfallfluchten in Bad Tölz.

Bad Tölz –  Die erste Unfallflucht ereignete sich am Dienstag am Max-Hoefler-Platz. Ein 35-jähriger Tölzer hatte seinen Opel von 15 Uhr bis 16.45 Uhr dort geparkt. Als er zurückkam, musste er feststellen, dass sein Auto angefahren und der hintere rechte Kotflügel zerkratzt worden war. Schaden: 1500 Euro.

Einen kaputten Spiegel beklagt eine 62-jährige Tölzerin. Sie war am Donnerstag gegen 5.30 Uhr mit ihrem Fiat auf der Eichmühlstraße stadteinwärts unterwegs – und zwar so weit rechts wie möglich. Trotzdem konnte sie einen Streifzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug nicht verhindern. Dabei ging der Spiegel des Fiats zu Bruch. Der andere Fahrzeugführer setzt seine Fahrt allerdings einfach fort. Hinweise erbittet die Polizei in beiden Fällen unter Telefon 0 80 41/76 10 60.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Douglasie mag es warm und trocken
Ist die Douglasie eine Baumart für die Zukunft? Sollte man sie der Fichte bevorzugen? Ein klares Ja oder Nein als Antwort auf diese Fragen gibt es nicht.
Die Douglasie mag es warm und trocken
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend

Kommentare