+

Bad Tölz

Bäcker vertreibt maskierten Einbrecher 

  • schließen

Bad Tölz - Auf frischer Tat hat ein Tölzer Bäcker in der Nacht zum Freitag einen Einbrecher gestört. Die Polizei fahndet nach dem Mann mit der Sturmmaske.

Der 55-jährige Bäcker hörte nach Polizeiangaben am Freitag gegen 2.30 Uhr in der Backstube an der Dietramszeller Straße Geräusche aus der darüber befindlichen Bäckerei. Er ging über den Außenbereich zum Eingang seines Ladens und sah, dass die Glasschiebetür offen war. Aus den Büroräumen kam ein dunkel gekleideter Mann mit einem Werkzeug in der Hand. Der Unbekannte flüchtete in Richtung Bahnhofstraße.

Bei dem Täter handelt es sich um einen schätzungsweise 1,85 Meter großen Mann mit athletischem Körperbau. Er trug dunkle Kleidung und eine Sturmmaske.

Entwendet wurde nichts. Es wurden jedoch die Eingangstür sowie die Büro- und eine Schranktür ramponiert. Der Schaden beträgt rund 2500 Euro.

Die Polizei bittet Hinweise unter Telefon 0 80 41/76 10 60.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vom Solarkataster bis zur E-Mobilität
Der Landkreis möchte bis 2035 weg sein von fossilen Brennstoffen und die Energie, die hier benötigt wird, möglichst auch hier erzeugen. Auf dem Weg zur Energiewende ist …
Vom Solarkataster bis zur E-Mobilität
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Kripo: Es war Brandstiftung
Die Ursache des Stadl-Brands am Samstagabend steht fest: Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Kripo: Es war Brandstiftung
Schule auf dem Bauernhof: Lehrerfortbildung in der Praxis
Wie lässt sich das Thema Bauernhof in den Unterricht einbauen? Darüber informierte sich jetzt eine Gruppe von Lehrern auf dem Abrahamhof in Benediktbeuern.
Schule auf dem Bauernhof: Lehrerfortbildung in der Praxis

Kommentare