Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund
+
An Gleis 1 im Tölzer Bahnhof wurde eine Krümmung festgestellt. Seit Freitagfrüh ist es gesperrt.

Bayerische Oberlandbahn

Gleissperrung in Tölz führt zu massiven Zugausfällen

  • schließen

Seit dem frühen Morgen gibt es massive Probleme auf der BOB-Strecke zwischen Lenggries und Schaftlach. Der Grund: Gleis 1 in Bad Tölz wurde aufgrund einer Beschädigung gesperrt.

Bad Tölz/Lenggries - Die DB Netz führt in Bad Tölz seit 21. Juni nächtliche Gleisarbeiten durch. „Letzte Nacht wurde nun leider eine leichte Krümmung an Gleis 1 in Bad Tölz festgestellt“, erklärt Christopher Raabe, Pressesprecher der BOB, auf Anfrage. Der Schaden sei nicht gravierend, dennoch habe das Gleis gesperrt werden müssen.

Das führt nun seit Betriebsbeginn der BOB dazu, dass es zu zahlreichen Zugausfällen zwischen Lenggries und Schaftlach kommt, da in Tölz nur noch von Gleis 2 aus gefahren werden kann. „50 Prozent der Züge fallen aus“, sagt Raabe. Mitarbeiter des Unternehmens seien in  Lenggries, Bad Tölz und Reichersbeuern an den Bahnhöfen vor Ort, um den Passagieren die Situation zu erklären. 

Zwischen Lenggries und Schaftlach gibt es einen Ersatzverkehr mit Bussen.

Eine erste Prognose der DB Netz, wie lange die Behebung des Schadens dauert, hat Raabe bereits bekommen. Er ist aber nur vorsichtig optimistisch: „Die Meldung lautet, dass der Schaden am Freitag zwischen 10 und 11 Uhr behoben ist und wir wieder normal fahren können.“

Bis dahin kommt es aber zu erheblichen Beeinträchtigungen auf der Verbindung zwischen Lenggries und Schaftlach.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl: Große Live-Interview-Serie startet heute Abend
Das gab‘s so noch nie. Ab heute Abend interviewen wir jeden Direktkandidaten für unseren Wahlkreis live - die Fragen kommen von Ihnen. Wir starten heute Abend um 19.30 …
Bundestagswahl: Große Live-Interview-Serie startet heute Abend
Statt Gewerbegebiet: Bürgerinitiative kämpft für Wald-Erhalt
In Benediktbeuern hat sich eine Bürgerinitiative gegründet. Sie will ein Waldstück erhalten, das am Lainbach für die Erweiterung des Gewerbegebiets abgeholzt werden soll.
Statt Gewerbegebiet: Bürgerinitiative kämpft für Wald-Erhalt
Leserfoto des Tages: Wildbienen mögen Disteln
Leserfoto des Tages: Wildbienen mögen Disteln

Kommentare