Bürgerversammlung

Bergweg: Anwohner sind zu schnell

Bad Tölz - Kann man am Tölzer Bergweg nicht eine Geschwindigkeitsbeschränkung erlassen oder gar eine Spielstraße anlegen? Das regte Wolfgang Worms bei der Tölzer Bürgerversammlung an.

Der Leiter des Tölzer Bauamts, Christian Fürstberger, machte ihm keine großen Hoffnungen. Er werde es zwar prüfen lassen. Aber es gebe zwei Gruppen von Verkehrsteilnehmern, die den Bergweg (am Kogel) benutzten. Das seien zum einen Gäste, die in der Regel sehr vorsichtig fahren würden, und zum zweiten Anwohner. Letztere seien es vor allem, die in der Regel zu schnell fahren.

Franz Siegert kritisierte die Stadt, dass sie am Isarleitenweg eine kleine Grünfläche verkauft, damit dort ein großes Wohnhaus und die Zufahrt für eine Tiefgarage entstehen können. Der Bauamtsleiter wies darauf hin, dass die Zulässigkeit noch vom Landratsamt geprüft werde. „Der Bauantrag ist noch nicht genehmigt.“ Im Übrigen gebe es auch in der Nachbarschaft große Baukörper.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Mitfahrerbank: Suche nach Standorten
Die Gemeinde Benediktbeuern steht einer sogenannten Mitfahrerbank aufgeschlossen gegenüber und will nun nach Standorten suchen, wo man diese aufstellen kann.
Mitfahrerbank: Suche nach Standorten
Familientauglich: Keine Kompromisse bei sozialem Wohnbau
12 Wohnungen entstehen in der Tölzer Kohlstatt, einige davon sind familientauglich. Darüber diskutierte der Bauausschuss zuletzt - und über einen „eingeklemmten …
Familientauglich: Keine Kompromisse bei sozialem Wohnbau

Kommentare