Staatspreisträger der Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen.
+
In vier Feiern wurden die Absolventinnen und Absolventen der Tölzer Berufsschule verabschiedet - darunter sind 63 Staatspreisträger.

Abschlussfeier

Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen: 63 Staatspreisträger

Besondere Zeiten erfordern besondere Feiern: Verteilt auf vier Gruppen verabschiedete die Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen jetzt ihre Absolventen. Darunter befinden sich sage und schreibe 63 Staatspreisträger.

Bad Tölz-Wolfratshausen – Insgesamt 317 Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen duften sich zum Ende des Schuljahrs über ihr Abschlusszeugnis freuen. 230 von ihnen kamen ins Kurhaus, um im Rahmen einer Feier das Dokument persönlich in Empfang zu nehmen. Corona-bedingt war es notwendig geworden, die Feier in vier aufeinanderfolgende Gruppen aufzuteilen, damit alle Abstandsregeln eingehalten werden konnten. Die Freude über den erfolgreichen Abschluss war trotz der Einschränkungen bei Schülern und Lehrkräften gleichermaßen spürbar.

In vier Feiern wurden die Absolventinnen und Absolventen der Tölzer Berufsschule verabschiedet - darunter sind 63 Staatspreisträger.

Nicht weniger als 63 Absolventinnen und Absolventen wurden mit dem Staatspreis ausgezeichnet: Sie hatten bei ihrem Abschluss einen Notendurchschnitt von 1,5 oder besser erreicht. 11 von ihnen glänzten sogar mit einem Notendurchschnitt von 1,0.

In vier Feiern wurden die Absolventinnen und Absolventen der Tölzer Berufsschule verabschiedet - darunter sind 63 Staatspreisträger.

Oberstudiendirektor Franz Hampel erinnerte in seiner Rede an die seit März schwierige Unterrichtssituation, stellte aber zugleich fest: „Trotz der widrigen Umstände haben Sie Ihren Abschluss geschafft.“ Der Schule sei es daher sehr wichtig, diesen Erfolg der Schüler besonders zu würdigen.

In vier Feiern wurden die Absolventinnen und Absolventen der Tölzer Berufsschule verabschiedet - darunter sind 63 Staatspreisträger.

Mit Blick auf den weiteren Lebensweg gab der Schulleiter den jungen Menschen mit, sich gerade in der derzeitigen Situation nicht lähmen zu lassen: „Nutzen Sie die Spielräume für den eigenen Lebensentwurf und wirken Sie aktiv an der Lösung von Problemen mit“, riet er. Nur so sei es möglich, so Franz Hampel weiter, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

In vier Feiern wurden die Absolventinnen und Absolventen der Tölzer Berufsschule verabschiedet - darunter sind 63 Staatspreisträger.
In vier Feiern wurden die Absolventinnen und Absolventen der Tölzer Berufsschule verabschiedet - darunter sind 63 Staatspreisträger.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Walchensee Kraftwerk: Infozentrum und Gastronomie wieder offen
Die lange Zwangspause ist beendet: Ab Freitag, 14. August, sind das Informationszentrum des Walchenseekraftwerks und auch die Besucherebene in der Maschinenhalle in …
Walchensee Kraftwerk: Infozentrum und Gastronomie wieder offen
Wegen Panne: 700 Raser im Oberland bekommen Führerschein zurück
Nach der Aufhebung des neuen Bußgeldkatalogs korrigiert der in Bad Tölz ansässige „Zweckverband Kommunales Dienstleistungszentrum“ rund 16.000 Bescheide.
Wegen Panne: 700 Raser im Oberland bekommen Führerschein zurück
Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Sie ignorieren Absperrungen und bringen dadurch sich und andere in Lebensgefahr: Mountainbiker sorgen immer öfter für Ärger bei Forstarbeitern. Doch diese Aktion …
Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Trinkwasser: Benediktbeurer müssen weiter abkochen - aber es gibt gute Nachrichten
Nach der Verunreinigung des Trinkwassers müssen die Benediktbeurer weiter abkochen. Aber ein Ende dürfte in Sicht sein.
Trinkwasser: Benediktbeurer müssen weiter abkochen - aber es gibt gute Nachrichten

Kommentare