+

Polizei

Betrunkener Autofahrer angefahren

  • schließen

Mit über zwei Promille wurde ein Tölzer am Sonntag in einen Unfall verwickelt. Verursacht hat ihn aber ein anderer. 

Bad Tölz - Rund 4500 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes zweier Autos am Sonntag in Bad Tölz. Schuld war nach Angaben der Polizei ein Skoda-Fahrer aus Bad Tölz. 

Der 30-Jährige war gegen 14.25 Uhr auf der Staatsstraße 2368 von Ellbach kommend in Richtung Kirchbichl unterwegs. An der Abzweigung Rain bog der Mann nach rechts ab und kam durch einen Fahrfehler auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen, an dessen Steuer ein 51-jähriger Tölzer saß.

Bei ihm machten die Beamten bei der Unfallaufnahme einen Atemalkoholtest. Das Ergebnis lag bei über zwei Promille. Gegen ihn wird Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer erstattet. 

Den Unfallverursacher erwartet eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Rechtsfahrgebot. Verletzt wurde niemand, beide Fahrzeuge mussten aber abgeschleppt werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Termine des Tages: Das steht an am Donnerstag
Termine des Tages: Das steht an am Donnerstag
Bundesweite Studie: Landkreis Sieger in Kategorie Gesundheit & Sicherheit
In Sachen Gesundheit und Sicherheit ist der Landkreis bundesweit führend. Das zeigt eine aktuelle Studie zur Lebensqualität in Deutschland, in der das Tölzer Land Platz …
Bundesweite Studie: Landkreis Sieger in Kategorie Gesundheit & Sicherheit
Kletterin verletzt sich an Felswand
Am Pfingstmontag gab es zwei Einsätze für die Lenggrieser Bergwacht – und beide waren fast zur gleichen Zeit.
Kletterin verletzt sich an Felswand
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend

Kommentare