Mann kam gerade aus dem Entzug

Betrunkener hält Tölzer Polizei auf Trab

Gleich zweimal musste die Tölzer Polizei am Sonntag wegen eines 67-Jährigen ausrücken. Der Mann war betrunken und aggressiv.

Bad Tölz -  Nach Angaben der Beamten kam der Tölzer am Freitag gerade zurück von einem Alkoholentzug. Viel gebracht hatte der offensichtlich nicht: Der Mann kaufte sich  nämlich zwei Flaschen Schnaps, die er am Sonntag leerte. 

In der Folge trat der Mann aggressiv gegenüber seiner Ehefrau auf, die schließlich die Polizei alarmierte. Als die Streife gegen 18.45 Uhr eintraf, war der 67-Jährige so betrunken, dass ihn die Beamten direkt ins Krankenhaus brachten. Ein Atemalkoholtest war nicht mehr möglich. 

Gegen 21.50 Uhr musste die Polizei dann erneut ausrücken, weil der Tölzer nun im Krankenhaus aggressiv wurde. Der Mann wurde zur Ausnüchterung auf die Inspektion gebracht. „Die eingesetzten Beamten mussten ein Sammelsurium an Beleidigungen über sich ergehen lassen, bis hin zur Bedrohung, er schlage sie tot“, schreibt die Polizei im Pressebericht. Der nun mögliche Alkotest ergab einen Wert von über zwei Promille. 

Am Montagmorgen wurde der 67-Jährige schließlich aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Büttner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf der Straße von BMW bedrängt
Erst verfolgte er sie mit eingeschaltetem Fernlicht, dann fuhr er neben ihr her und versuchte, sie von der Straße zu drängen: Mit einem rabiaten BMW-Fahrer bekam es am …
Auf der Straße von BMW bedrängt
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter
Die Gemeinde Lenggries baut ein neues Pflegeheim. Das war aber nicht der einzige Beschluss, der in der Sitzung fiel. So geht es jetzt weiter
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter
Tölz live: Heilbrunner Baustelle: B472-Freigabe um 18 Uhr
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Heilbrunner Baustelle: B472-Freigabe um 18 Uhr
„Solch ein Tafelsilber darf man nicht verschenken“
Für die einen ist es eine Bauruine, für die anderen ein architektonisches Juwel: Das Verstärkeramt am Ortseingang von Kochel. Der Weilheimer Architekt Heiko Folkerts …
„Solch ein Tafelsilber darf man nicht verschenken“

Kommentare