+
Symbolbild

Betrunkener Radfahrer rammt geparkte Autos 

Bad Tölz - Er war schon vorher gestürzt. Dann setzte ein Radfahrer am Freitag seinen Weg auf der Königsdorfer Straße in Schlangenlinien fort und verursachte schließlich einen Unfall. 

Ein betrunkener Fahrradfahrer ist am Freitagabend in Bad Tölz gegen zwei geparkte Autos geprallt und hat damit erheblichen Schaden angerichtet. Der bislang unbekannte Mann war laut Polizei gegen 21.30 Uhr auf der Königsdorfer Straße stadtauswärts unterwegs. Sichtlich unter Alkoholeinfluss war er schon einmal gestürzt, als er seinen Weg in Schlangenlinien fortsetzte und prompt wieder umfiel – dieses Mal gegen den Peugeot eines Tölzers sowie den Citroën eines italienischen Gastes, die beide am linken Fahrbahnrand standen. Der Sachschaden beläuft sich auf 2500 Euro. Der Betrunkene setzte seinen Weg fort und beging somit Unfallflucht. Am Unfallort zurück blieben die Scherben einer Augustiner-Bierflasche. Hinweise unter Telefon 08041/761060.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kogel soll weiter bebaut werden
Der frühere Grundeigentümer durfte die Wiese nicht bebauen. Der neue Besitzer soll nun drei Häuser im bisherigen Außenbereich am Kogel errichten dürfen. Der Tölzer …
Kogel soll weiter bebaut werden
Reifenstecher schlägt erneut zu
Unterm Strich dürfte der Schaden inzwischen in die Zehntausende gehen: Erneut hat ein Unbekannter in Lenggries geparkte Autos mit einem spitzen Gegenstand traktiert.
Reifenstecher schlägt erneut zu

Kommentare