„Geyerwally“ machte sie berühmt - Politikerin und Aktivistin Barbara Rütting ist tot

„Geyerwally“ machte sie berühmt - Politikerin und Aktivistin Barbara Rütting ist tot
+

Stadt Bad Tölz

Bichler Hof: Stadt muss nichts bezahlen

Nach dem verlorenen Bürgerentscheid hat die Stadt alle Verfahren für den Bichler Hof beendet.

Bad Tölz - In der Sitzung des Bauausschusses im November war es nur noch eine  Formsache gewesen: Gegen die Stimme von René Mühlberger (CSU) wurden die Aufstellungsbeschlüsse für die Bebauungspläne „Sondergebiet Bichler Hof“ und „Bichler Steig“ förmlich aufgehoben. Nach dem von einer Bürgerinitiative und den Grünen angestrengten Bürgerentscheid ist das Hotelprojekt Bichler Hof in Kombination mit Wohnbau „gestorben“. 

Bürgermeister Josef Janker hatte dennoch seine Probleme damit, die Bebauungsplanverfahren aufzuheben. Damit sei den Bürgerentscheids-Initiatoren doch die Grundlage genommen, ihr Versprechen „Ein Ja bringt günstigen Wohnraum“ zu halten, stichelte er. 

Lesen Sie auch: Mann stürzt auf schneeglatter Straße und verklagt Gemeinde Schlehdorf
Hartnäckig hielt sich in der Stadt das Gerücht, dass sich aus der Aufhebung für die Stadt finanzielle Verpflichtungen – etwa gegenüber Eigentümer Hubert Hörmann – ergeben haben. Das sei nicht korrekt, sagt Kämmerer Hermann Forster jetzt auf Nachfrage. „Es ist nichts gezahlt worden.“ Die Stadt sei nur für den Juristen aufgekommen, der die Zulässigkeit des Bürgerentscheids überprüft habe. chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausflügler-Andrang trotz Corona-Krise: Einheimische trauen sich nicht mehr in Supermarkt
In Bayern gelten Ausgangsbeschränkungen. Dennoch ist der Andrang - besonders bei gutem Wetter - von Ausflüglern auf den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen enorm. 
Ausflügler-Andrang trotz Corona-Krise: Einheimische trauen sich nicht mehr in Supermarkt
Corona-Krise im Landkreis: Zahl der Infektionen steigt rapide an
Mittlerweile ist die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen auf 228 gestiegen. Alle Entwicklungen in der Region im News-Ticker.
Corona-Krise im Landkreis: Zahl der Infektionen steigt rapide an
1000 „Solidaritätskrapfen“ für die „Helden der Krise“
Der Kochler Dachdecker Markus Greienr lies von der ortsansässigen Bäckerei „Brotschmiede“ 1000 „Solidaritäts-Krapfen“ für Pfleger, Ärzte und den Rettungsdienst backen. 
1000 „Solidaritätskrapfen“ für die „Helden der Krise“
Ärzte aus Isolation zurück: Buchberg-Klinik eröffnet wieder
Bald ziehen wieder Patienten in die Tölzer Buchberg-Klinik ein: Bei allen Mitarbeitern, die mit der infizierten Ärztin Kontakt hatte, fiel der Corona-Test negativ aus.
Ärzte aus Isolation zurück: Buchberg-Klinik eröffnet wieder

Kommentare